13.08.2019, 16.07 Uhr

Schocker-News der Woche: Bischof vergewaltigt schwangeres Mädchen, Schwester getötet, Touristinnen missbraucht

Nicht nur ein Leichenfund in Leipzig und die Vergewaltigung zweier Urlauberinnen sorgten dieser Tage für Aufsehen, auch der sexuelle Missbrauch einer Neunjährigen durch einen Bischof machte sprachlos. Das sind die Schocker-News der Woche.

In dieser Woche haben Vergewaltigungen, Mordfälle und eine Schießerei für Aufsehen gesorgt. Bild: bos/Montage news.de/adobe stock

Nachrichten überbringen nicht immer nur freudige Ereignisse, wie die Meldungen der vergangenen Tage zeigen. Die jüngsten News haben in den letzten Tagen tief berührt, traurig gemacht und für Aufregung gesorgt. Das sind die Schock-Nachrichten der Woche.

Zwei Urlauberinnen vergewaltigt

Zwei Touristinnen wollten nur einen schönen Urlaub verbringen, aber dann erlebten sie einen Albtraum. In der vergangenen Woche wurden gleich zwei Frauen im Urlaub sexuell missbraucht. Laut "Daily Mail" kam es im spanischen Benidorm zu einem sexuellen Übergriff, als fünf Jugendliche eine Norwegerin vergewaltigten. In Hamburg suchte unterdessen eine thailändische Touristin Hilfe und wurde von einem Triebtäter kaltblütig in ein Gebüsch gezerrt und vergewaltigt.

Bischof missbraucht schwangere 9-Jährige

Was der heute 59-jährigen Sherry im US-Bundesstaat Florida als Kind passierte, entsetzte in dieser Woche die Öffentlichkeit. Bereits mit neun Jahren wurde sie vom Diakon ihrer Kirche missbraucht - selbst als sie schwanger war. Sein Martyrium schilderte das Missbrauchsopfer nun öffentlich.

Bruder tötet Schwester im Streit

Wegen einer Kleinigkeit wurde ein junger Mann im US-Bundesstaat Georgia zum Mörder. Der heute 18-Jährige erwürgte im Streit um die Internetverbindung seine Schwester. Die herbeigerufene Polizei konnte die junge Frau nicht mehr retten.

Schießerei und Leichenfund vor Kneipe in Leipzig Gohlis

Vor einer Kneipe im Leipziger Stadtteil Gohlis ereignete sich eine Schießerei mit tödlichem Ausgang. Die Polizei fand am Mittwochmorgen ein Leiche vor dem Lokal, nachdem Anwohner Schüsse vernommen hatten. Weitere Informationen zu dem Fall finden Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser