29.07.2019, 08.55 Uhr

Produktrückruf aktuell im Juli 2019 : Durchfall durch E.coli-Bakterien! DIESER Käse wird zurückgerufen

Produkt-Rückruf im August: Der Herstellers t'Dischhof muss einen bestimmten Käse aus seinem Sortiment zurückrufen. Durch E.coli-Bakterien besteht eine Gesundheitsgefahr für die Kunden. Welches Produkt betroffen ist, erfahren Sie hier.

Aktuell wird ein Käse zurückgerufen. Bild: AdobeStock/photocrew

Auf Grund des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft der Hersteller t'Dischhof aus Belgien aktuell einen Käse aus seinem Sortiment zurück. Im "Petit Fleur Torte und Petit Fleur 360 g" wurdenVerotoxin bildende E.Coli-Bakterien entdeckt.

Gesundheitsgefahr! Weichkäse wegen E.coli-Bakterien zurückgerufen

Die Verbraucher werden aufgefordert, das Produkt nicht zu verzehren und im Geschäft zurückzugeben bzw. den Käse wegzuwerfen. Den Kaufpreis bekommen die Kunden laut "Produktwarnung.eu" selbstverständlich erstattet. Betroffen ist diedie Charge mit dem MHD 14.08.2019 und demIdentifikationskennzeichen: BE HP 695 EG.

Durchfall-Gefahr durch E.coli-Bakterien "Petit Fleur Torte und Petit Fleur"-Käse

E.coli-Bakterien können bei den Betroffenen zu EHEC-Erkrankungen führen. Diese äußern sich laut "Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit" meist innerhalb einer Woche nach Infektion mit Durchfall und Bauchkrämpfen. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe mit Durchfällen (teilweise auch blutig) entwickeln.

Salmonellen-Gefahr! DIESER Schafskäse macht krank

Es ist der zweite Käse-Produktrückruf in dieser Woche. Erst am Dienstag das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in mehreren deutschen Bundesländern vor Salmonellen in einem Schafskäse aus Frankreich.Betroffen waren die Käsesorten Brebis Du Lochois Petit Cendre (Schafsweichkäse - geascht), Brebis Du Lochois Petit Blanc (Schafsweichkäse - weiß) und Brossauthym (Schafskäse - oval), hieß es am Dienstag.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser