24.07.2019, 14.09 Uhr

Hitze-Wetter aktuell in Europa: Heiß wie im Glut-Ofen! Jetzt wird der Sommer brutal

Die Hitze-Zange hat Europa fest im Griff. Nicht nur Deutschland ist aktuell ein Glutofen. Wo die Jahrhundert-Hitze jetzt besonders heftig wütet und ab wann mit Abkühlung zu rechnen ist, erfahren Sie in der aktuellen Wettervorhersage.

Die aktuelle Hitze-Welle hat Europa fest im Griff. Bild: Adobe Stock/Lunatictm

Steht Europa eine Jahrhundert-Hitze bevor? Deutschland wappnet sich. Mag man aktuellen Wettervorhersagen Glauben schenken, dann steht uns eine rekordverdächtige Hitzewelle bevor. Laut Deutschem Wetterdienst klettern die Temperaturen hierzulande auf bis zu 41 Grad. Doch wohin flüchten, wenn die Hitze auch hierzulande zuschlägt?

Europa-Wetter aktuell: Omegahoch verwandelt Europa in einen Glutofen

Zumindest in Europa stehen die Chancen auf Abkühlung in den kommenden Tagen eher schlecht. Wie "weather.com" aktuell berichtet, droht Europa in dieser Woche eine neue Hitzewelle. Neben Frankreich, Belgien, England und den Niederlanden droht auch Skandinavien ein neuer Hitze-Rekord. Die Hitzewelle wird durch ein Omegahoch ausgelöst. Dabei handelt es sich um ein Hochdruckgebiet, das sich vor allem durch ausgeprägte Trockenheit und Wärme bis hin zu Hitzewellen und Dürren kennzeichnet.

Hitze-Welle bringt Unwetter, Hagel und Überschwemmungen nach Europa

Die Hitze wird sich in den kommenden Tagen zunächst verstärkt in Nordspanien und Frankreich ausbreiten, bevor sie sich dann auch in Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Deutschland, der Schweiz, Tschechien, Polen, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland ausweitet. Erst Ende der Woche rechnen Wetter-Experten mit einem leichten Abflauen der Hitzewelle in Westeuropa. Dann jedoch drohen Europa heftige Gewitter, Hagel und teils heftige Überschwemmungen, wie Dave Reynolds, leitender Meteorologe der Weather Company, erklärt. Schon Anfang Juli sorgten heftige Unwetter in Frankreich, Italien, Menorca und auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki für chaotische Zustände.

Neuer Hitze-Rekord! In Deutschland, Spanien, Frankreich und Co. wird es jetzt richtig brutal

Tatsächlich könnte die aktuelle Glut-Hitze in einigen Ländern neue Hitzerekorde hervorbringen. In Paris rechnen Wetter-Experten mit einem Rekord von bis zu 42 Grad Celsius. Auch in Nordspanien und in weiteren Orten Frankreichs sollen die Thermometer bis Mitte der Woche auf bis zu 40 Grad Celsius steigen. Ein ähnlicher Ausnahmezustand herrscht dieser Tage auch in Belgien, den Niederlanden, Deutschland und Großbritannien, wo Experten Temperaturen zwischen 37 und 40 Grad erwarten.

sba/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser