19.07.2019, 11.27 Uhr

Sexueller Übergriff in Münchner: Frau von Rad in Gebüsch gezerrt - Polizei fahndet nach Tätern

In München wurde eine Frau Opfer eines sexuellen Übergriffs. Sie wurde von ihrem Fahrrad gezerrt und von mehreren Männern begrapscht und bestohlen. Ein Unbekannter konnte die Frau vor schlimmerem retten. Nun fahndet die Polizei.

In München wurde eine Frau am Morgen des 13. Juli Opfer eines sexuellen Übergriffs. Bild: NicolasArmer/dpa

Auf der Münchner Theresienwiese ist am Samstagmorgen (13.07.2019) eine 34-jährige Frau von drei noch unbekannten Männern überfallen worden. Nun sucht die Polizei der bayerischen Landeshauptstadt nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben könnten oder sonstige Informationen zu den Tätern haben.

Theresienwiese in München - 6 bis 7 Täter rissen Frau vom Fahrrad

Laut Polizeibericht fuhr die Frau gegen 1.15 Uhr mit dem Fahrrad über die Theresienwiese, als auf Höhe der Bavaria Statue plötzlich sechs bis sieben Männer aus dem Gebüsch sprangen und das Fahrrad der Frau festhielten. Nach dem einer der Täter ihr das Handy entwendete, griffen zwei weitere Männer der Gruppe der Frau an die Brust und den Intimbereich.

Retter der 34-Jährigen bislang nicht identifiziert

Durch die Schreie des Opfers wurde ein Zeuge auf das Geschehen aufmerksam und eilte ihr zu Hilfe. Der Helfer konnte mit seinem Erscheinen nicht nur die Täter in die Flucht schlagen, sondern einem der Männer noch zusätzlich das Handy der Frau abnehmen. Nach dem die 34-Jährige von ihm nach Hause gebracht wurde, habe jedoch kein Austausch von Personalien stattgefunden. Daher sucht die Polizei explizit auch nach diesem Zeugen, da er womöglich hilfreiche Informationen für die Gesetzeshüter zur Ergreifung der Täter haben könnte.

Polizeipräsidium München bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung

Beschrieben werden zwei der Täter wie folgt: Beide Männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 160 bis 170 cm groß, dunkelhäutig, einer hatte schwarze kurze Locken, weiße Kopfhörer und einen dunkelgrünen Kapuzenpullover an. Der andere hatte rote Sneaker-Stiefel an. Jeder, der in besagter Nacht vor Ort war und weitere Angaben zu den Tätern machen kann ist angehalten, sich mit dem Polizeipräsidium München unter 089/2910-0 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: 14-Jährige aus Herne wird Opfer von widerlicher Sex-Attacke.

kjf/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser