18.07.2019, 13.22 Uhr

Bianca Devins tot: Instagram-Star aufgeschlitzt!

Besorgte Internetnutzer alarmierten am Sonntag die Polizei. Verstörende Fotos zeigten auf Instagram und Co. die 17-jährige Bianca Devins mit aufgeschlitzter Kehle. Wurde das Mädchen von seinem Freund ermordet?

In den USA hat ein junger Mann offenbar eine 17-Jährige brutal ermordet. Bild: AdobeStock / Piotr Sikora

Social-Media-Star Bianca Devins ist nur 17 Jahre alt geworden. Das Mädchen wurde am Sonntagmorgen tot in Utica im US-Bundesstaat New York gefunden. Der mutmaßliche Täter: der 21-jährige Freund.

21-Jähriger schlitzt Social-Media-Star die Kehle auf und teilt Fotos im Internet

Zuerst soll Brandon Andrew Clark seiner Freundin die Kehle durchgeschlitzt haben und dann wollte er sich selbst umzubringen. Doch der Plan des 21-Jährigen scheiterte. Er wurde festgenommen. Seine Tat hielt er in den sozialen Netzwerken fest. Er teilte auf Instagram ein Foto der Leiche seiner Freundin. Mehr als zwölf Stunden lang war das verstörende Foto dort sichtbar, bevor es gelöscht wurde. Er soll dazu geschrieben haben, dass es ihm leid tue, schreibt die "Daily Mail". Mittlerweile wurde das Konto des mutmaßlichen Täters von Instagram gesperrt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

junko pose part 2

Ein Beitrag geteilt von bianca (@escty) am

Sie können das Instagram-Foto nicht sehen? Dann hier entlang.

Follower erkannten auf den Bildern Bianca und alarmierten die Polizei. Doch auch Clark selbst meldete sich bei der Polizei und kündigte einen Selbstmord an. Als die Beamten bei ihm eintrafen, fing er an sich mit einem Messer in den Nacken zu stechen, schreibt der "Rolling Stone". Für Devins kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die 17-Jährige war bereits tot. Clark befindet sich in kritischem Zustand im Krankenhaus.

Tatmotiv Eifersucht?

Das genaue Motiv für den Mord ist jedoch unklar. Waren Clark und Devins überhaupt ein Paar? Fest steht jedoch, dass die beiden in der Tatnacht bei einem Konzert waren. Dort soll sich Devins mit einem anderen Mann getroffen haben. Hat Clark aus Eifersucht gehandelt?

Lesen Sie auch:Ex-Fußball-Profi von Auftragskillern erschossen.

bua/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser