05.07.2019, 15.12 Uhr

Missbrauch in Malaysia: Schwanger mit 13! Mädchen von Brüdern vergewaltigt

Zwei Teenager wurden in Malaysia festgenommen. Sie sollen jahrelang ihre kleine Schwester vergewaltigt haben. Doch vorgeworfen wird ihnen Inzest. Das Mädchen ist nämlich schwanger geworden.

In Malaysia wurde ein Mädchen jahrelang von ihren Brüdern missbraucht und schließlich geschwängert. Bild: AdobeStock / Blanscape

In Malaysia klagte ein 13-jähriges Mädchen über heftige Bauchschmerzen. Im Krankenhaus bekam die junge Patientin dann die Schock-Diagnose: Das Kind war bereits in der 36. Woche schwanger. Sie wurde von ihren Brüdern vergewaltigt und schließlich geschwängert.

Brüder missbrauchen und schwängern Schwester (13)

Wie der britische "Mirror" schreibt, wurden die beiden mutmaßlichen Täter bereits verhaftet. Sie sollen ihre Schwester seit 2017 sexuell missbraucht haben."Weitere Untersuchungen ergaben, dass sie seit dem Umzug der Familie ständig vergewaltigt wurde, bis sie im Mai vergangenen Jahres Jahres schließlich schwanger wurde", zitiert das Batt den PolizeipräsidentenMohd Said Ibraham.

30 Jahre Knast wegen Inzest

Gegen die beiden Teenager wird nun wegen Inzest ermittelt. Sie befinden sich in Untersuchungshaft. Im schlimmsten Fall drohen den jungen Männern bis zu 30 Jahre Knast und Auspeitschen. Die vergewaltigte Jugendliche hat ihr Kind bereits zur Welt gebracht. Es ist ein Mädchen.

Lesen Sie auch: 18-Jährige in Cala Ratjada missbraucht - 4 Deutsche festgenommen.

bua/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser