04.07.2019, 09.40 Uhr

Strahlendes Lächeln: DIESES Obst macht Ihre Zähne weiß!

Rauchen, Kaffee, Rotwein, Tee oder auch einige Lebensmittel können die Zähne ziemlich verfärben. Zahnbleaching-Methoden sind teuer und können unter Umständen sogar gefährlich sein. Dabei können Sie mit einer Frucht Ihre Zähne ganz einfach aufhellen.

Schöne Zähne durch das richtige Obst Bild: picture alliance/Boris Roessler/dpa

In der Gesellschaft gehört ein strahlend weißes Lächeln zum Schönheitsideal. Viele Behandlungen und Pasten versprechen Abhilfe. Doch brauchts das überhaupt?

Lohnt sich Zahnbleaching?

Genuss- und Lebensmittel machen unsere Zähne im Laufe der Zeit gelb – das ist kein schöner Anblick. Deshalb wird oft Zahnbleaching versucht. Zwar sehen die Zähne danach wieder weiß aus, aber ganz ungefährlich ist die Methode nicht. Außerdem ist die Methode sehr kostenintensiv und auch nicht ungefährlich. Ähnlich wie beim Bleichen von Haaren wird der Zahn mit Wasserstoffperoxid aufgehellt.

Dieses Obst hilft beim natürlichen Bleichen!

Es gibt eine völlig andere Methode, die Zähne wieder aufzuhellen – diese ist außerdem kostengünstiger und schädigt Ihre Zähne nicht. Dafür brauchen Sie einfach nur eine Banane, genauer gesagt ihre Schale. Denn Bananenschalen enthalten Mineralien Magnesium und Kalium, wie "Bunte.de" berichtet – und diese hellen die Zähne auf.

So funktioniert der Trick mit der Bananenschale

Die Innenseite der Bananenschale reiben Sie an Ihren Zähnen – diese sind dann anschließend mit der Bananenpaste bedeckt, wie "Bunte.de" weiterschreibt. Diese lassen Sie 10 Minuten im besten Fall mit einem offenen Mund einwirken und die Lippen sollten Ihre Zähne dabei nicht berühren. Mit einer trockenen Zahnbürste gehen Sie dann über Ihre Zähne. Anschließend entfernen Sie die Bananenpaste mit Wasser. Damit Ihre Zähne aber wirklich heller werden, sollten Sie das zwei Wochen machen – und zwar täglich. Nur so erkennen Sie auch einen Effekt.

kukksi/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser