23.06.2019, 16.56 Uhr

Party-Notfall in Freiburg: 30 Gäste bei "Mallorca"-Party kollabiert - waren K.o.-Tropfen der Grund?

Eine Mallorca-Party in Freiburg im Breisgau wurde mehr als 30 Personen zum Verhängnis. Nachdem sich die Gäste unwohl fühlten und sich übergeben mussten, steht der Verdacht im Raum, dass K.o.-Tropfen im Spiel waren.

Bei einer Party in Freiburg mussten Dutzende Gäste notärztlich behandelt werden - waren K.o.-Tropfen im Spiel? Bild: Achim Scheidemann / picture alliance / dpa

Rettungskräfte haben auf einer Party in Freiburg im Breisgau mehr als 30 Menschen medizinisch behandelt. Im Verlauf der Feier auf dem Messegelände hätten am Samstag plötzlich immer mehr Partygänger über Unwohlsein geklagt und sich übergeben, sagte ein Sprecher des Roten Kreuzes am Sonntag.

Brechreit bei Mallorca-Party: 30 Feiernde von Rettungskräften behandelt

Die Feiernden seien zunächst stabilisiert worden. Mindestens neun Personen klagten bei der Veranstaltung über massives Unwohlsein, wie die Polizei in Freiburg bestätigte. Rettungswagen brachten zehn Menschen in umliegende Krankenhäuser, mehr als 20 Menschen wurden weiter am Ort behandelt.

Polizei vermutet K.o.-Tropfen nach Notarzteinsatz bei Freiburger Party

Die Polizei vermutet, dass die Symptome von K.o.-Tropfen verursacht worden sind. Um dies sicher sagen zu können, müssen einem Sprecher zufolge aber noch Blutuntersuchungen abgewartet werden. Um die Verletzten zu versorgen, warenetwa 30 Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes und der Malteser im Einsatz.

K.o.-Tropfen bei Mallorca-Party? Polizei sucht Zeugen

Um die Ermittlungen weiterführen zu können, ist die Polizei Freiburg auf Zeugenaussagen angewiesen. Wer bei der Mallorca-Party am Samstagabend auf dem Messegelände in Freiburg anwesend war und selbst gesundheitliche Probleme festgestellt hat, wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0761 - 882 4221 telefonisch in Verbindung zu setzen. Das gilt auch für Geschädigte, die ohne ärztliche Betreuung den Heimweg angetreten haben.

Schon gelesen? Sextape-Drama! Serien-Star soll Sex-Filmchen gedreht haben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser