13.06.2019, 15.27 Uhr

Frauenleiche in Neugraben-Fischbek: Nach Feier! 36-Jährige in Gaststätte ermordet

Am Mittwoch (12.06.2019) ist in einem Gebüsch in Hamburg eine Frauenleiche gefunden worden. Nach Angaben der Polizei ist die 37-Jährige in einer Gaststätte in Neugraben-Fischbek ermordet worden. Der mutmaßliche Mörder wurde bereits festgenommen.

Am Mittwoch ist in einem Gebüsch in Hamburg eine Frauenleiche gefunden worden. Bild: BodoMarks/dpa

Im Hamburger Waldgebiet Fischbeker Heide hat die Polizei am Mittwoch (12.06.2019) in einem Gebüsch die Leiche einer Frau gefunden, woraufhin ein 37-Jähriger festgenommen wurde.

Opfer in Gaststätte in Hamburg ermordet

Den Ermittlungen der Polizei zufolge, habe sich der gebürtige Libanese mit dem Opfer am Dienstagabend in einer Gaststätte gestritten. Nachdem die beiden in dem Lokal im Stadtteil in Neugraben-Fischbek zusammen gefeiert hatten, sei es wohl zum Streit gekommen. Später sei die 36-jährige Deutsche durch Gewalteinwirkung gestorben.

Gewaltverbrechen durch Blutspuren aufgefallen

Angestellte des Lokals meldeten sich bei der Polizei und berichteten, dort Blutspuren gefunden zu haben. Die Mordkommission übernahm die weiteren Ermittlungen. Sie stellte den 37-Jährigen in der Stadt Buxtehude.

Lesen Sie auch: Mord in Hamburg - 26-Jährige in eigener Küche erstochen.

kjf/bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser