11.06.2019, 10.42 Uhr

Megapark: Türsteher von mutmaßlichen Nazis schwer verletzt!

Die Mallorca-Saison läuft bereits auf Hochtouren, da schockt ein aktuelles Ereignis! Ein Mitarbeiter des Megaparks, ein beliebter Touristenmagnet, wurde unprovoziert krankenhausreif geschlagen.

Megapark Bild: picture alliance/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Unfassbare Szenen haben sich am Ballermann abgespielt: Zwei deutsche Touristen sollen einen Türsteher vom Megapark auf Mallorca ins Krankenhaus geprügelt haben. Der Party-Komplex hat den Vorfall gegenüber kukksi bestätigt.

Prügelattacke am Malle-Hotspot

Zur der Auseinandersetzung soll es am Eingang der Showarena gekommen sein. Die zwei Deutschen sollen den senegalesischen Türsteher ohne Grund angegriffen haben, wie die Zeitung Ultima Hora berichtet. Andere Türsteher und Mitarbeiter griffen sofort ein. Der Mann wurde bei der brutalen Attacke schwer verletzt.

Türsteher wird bei Attacke am Ballermann schwer verletzt

Bei den Deutschen soll es sich um Rechtsradikale handeln. Auf den Handys der Schläger wurden unter anderem Bilder von Hakenkreuzen entdeckt – auch Aufnahmen vom rassistischen Ku Klux Klan befanden sich darauf.

Der Türsteher erlitt einen Nasen- und Jochbeinbruch, wie die Bild-Zeitung berichtet. Laut Informationen von kukksi ist er auch schwer an der Wirbelsäule verletzt. Die beiden Täter wurden sofort abgeführt und sitzen in Untersuchungshaft. Vermutlich wegen versuchten Totschlags müssen sich die Schläger nun verantworten. Kukksi wünscht dem Türsteher gute Besserung.

kukksi/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser