02.06.2019, 17.02 Uhr

NoGo nach dem Sex: Die schlimmsten Fehler NACH dem Sex! Diese 6 Dinge sollten Sie unterlassen!

Nach dem Sex ist vor dem Sex. Was Sie wirklich niemals tun sollten, damit Sie auch das nächste mal kommen dürfen, erfahren Sie hier.

Fehler nach dem Sex Bild: picture alliance / Christophe Gateau/dpa

Was sollten Sie nach dem Sex niemals tun?

Diese 6 Dinge solltest Sie nie nach dem Sex niemals tun

1| Sie schlafen sofort ein!

Ja, das kennen wir wohl alle und ist den meisten schon passieren. Das kann für den Partner ziemlich frustrierend sein. Versuchen Sie noch ein paar Minuten wach zu bleiben und genießen Sie den Partner in dieser entspannten Atmosphäre.

2| Nicht vergessen auf Toilette zu gehen

Wenn Sie den Toilettengang vergessen, kann das besonders unangenehm werden, wenn Sie häufig an einer Blasenentzündung leiden. Wer sein Bedürfnis zu lange unterdrückt, kann so gleich die nächste bekommen...

3| Direkt aufspringen und gehen

Sie ziehen sich sofort wieder an! Das ist nun wirklich unromantisch. Warum nicht gleich auch noch Geld hinlegen? Außerdem hat das einen weiteren negativen Effekt: Sie können eine Infektion bekommen, da die Haut unter Dessous oder Unterhose im Intimbereich nicht atmen kann.

4| Direkt weiter in der Tagesplanung - Putzplan als After-Sex-Thema

Direkt nach dem Sex fällt Ihnen ein, dass Sie noch putzen müssen. AUTSCH! Vielleicht sollten Sie lieber andere Gesprächsthemen als den Haushalt suchen. Reden Sie lieber davon, wie heiß der Sex war. Schweigen ist auch schön.

5| Ab unter die Dusche

Nach dem Sex gehen Sie sofort duschen. Können Sie zwar machen, aber verwenden Sie dabei nur keine Seife. Der Grund: Es können sich Bakterien vermehren.

6| Feuchtes Toilettenpapier

Verwenden Sie nach dem Geschlechtsverkehr kein feuchtes Toilettenpapier oder Produkte, welche Alkohol oder Glycerin enthalten. Ihre Vagina ist nach dem Sex empfindlicher als sonst und kann darauf empfindlich reagieren.

kukksi/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser