01.05.2019, 12.59 Uhr

Familien-Drama in Swisttal (NRW): Sohn (30) soll Eltern erstochen haben

In Swisttal in Nordrhein-Westfalen kam es am Dienstagabend zu einem Familiendrama. Ein 30-Jähriger seht unter Verdacht, seine Mutter und seinen Vater mit einem Messer getötet zu haben, während die Mutter den Notruf rief.

In Spanien soll eine Frau ihren Ehemann geköpft haben. Bild: dpa

In Swisttal-Weilerswist bei Bonn ereignete sich am Dienstagabend eine schreckliche Familientragödie. Wie die Polizei in Bonn mitteilt, soll ein Mann (30) seine 60-jährige Mutter und seinen 62-jährigen Vater erstochen haben. Kurz zuvor soll die Mutter die Polizei alarmiert haben, als der Sohn gerade den Vater angriff. Danach brach das Gespräch ab.

Swisttal bei Bonn: Sohn tötet Eltern, während Mutter die Polizei ruft

Als die Beamten schließlich das Einfamilienhaus erreichten, fanden sie die Anruferin und ihren Ehemann leblos vor. Beide starben an schweren Stichverletzungen. Der Sohn wurde wenig später festgenommen. Ein Messer, vermutlich die Tatwaffe, wurde beschlagnahmt.

Die Bonner Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Der Tatverdächtige wird derzeit zum Tatgeschehen vernommen und soll noch am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Was genau zu der tödlichen Auseinandersetzung führte, ist aktuell unklar.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser