21.04.2019, 15.37 Uhr

Autounfall auf B10 in Dornstadt: Geisterfahrerin (84) verletzt Kind (3) und Erwachsene bei Unfall

Am Samstagabend ereignete sich auf der Bundesstraße 10 im baden-württembergischen Dornstadt ein folgenschwerer Unfall, bei dem zwei Erwachsene und ein Kind verletzt wurden. Schuld an dem Crash war eine 84-jährige Geisterfahrerin.

Eine 84-jährige Geisterfahrerin verursachte am Osterwochenende einen Unfall mit drei Verletzten, auch ein Kind kam zu Schaden (Symbolbild). Bild: Oliver Krato / picture alliance / dpa

Eine 84-jährige Falschfahrerin hat in Baden-Württemberg einen Unfall verursacht, bei dem zwei Erwachsene und ein Kind zu Schaden kamen. Die Geisterfahrer-Seniorin war am Samstagabend auf der Bundesstraße 10 bei Dornstadt entgegen der Fahrtrichtung unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Geisterfahrerin (84) baut Unfall - 3 Verletzte auf Bundesstraße B10

Demnach hatte sie vermutlich eine falsche Autobahnausfahrt genommen und auf der Straße gewendet, als sie ihren Irrtum bemerkte. Kurz darauf stieß sie mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen Fahrer und Beifahrerin, 38 und 35 Jahre alt, sowie ein dreijähriges Kind erlitten leichte Verletzungen. Die 84-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

Schon gelesen? 1 Toter, 4 Schwerverletzte: Geisterfahrer kracht in Familienwagen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser