04.04.2019, 13.23 Uhr

Bombendrohung in Gelsenkirchen: Polizei hebt Sperrung auf! Ermittlungen dauern an

Großeinsatz in Gelsenkirchen: Wegen einer Bombendrohung hat die Polizei die Innenstadt weiträumig abgesperrt. Mehrere Geschäfte wurden geräumt. Mittlerweile hat die Polizei die Sperrung wieder aufgehoben.

In Spanien soll eine Frau ihren Ehemann geköpft haben. Bild: dpa

Gegeb 13 Uhr hat die Polizei via Twitter mitgeteilt, dass der Einsatz beendet ist.Alle Sperrungen im Bereich der Fußgängerzone seien aufgehoben worden, auch die umliegenden Geschäfte haben inzwischen wieder offen. Die Ermittlungen zur Bombendrohung dauern an.

Bombendrohung in Gelsenkirchen: Polizei beendet Einsatz

Wegen einer Bombendrohung in Gelsenkirchen hatte die Polizei am Donnerstag Teile der Gelsenkirchener Innenstadt abgesperrt. Wie "Der Westen" am Vormittag berichtete, richtete sich die Bombendrohung offenbar an eine Primark-Filiale in der Bahnhofsstraße.

Innenstadt wegen Drohung abgesperrt, Geschäfte geräumt

Mehrere Polizeikräfte prüften den Bereich in der Einkaufsstraße, auch Sprengstoff-Spürhunde sollen im Einsatz gewesen sein. Die Sperrung erstreckte sich vom Preutheplatz bis zur Arminstraße. Mehrere Geschäfte, darunter auchTK Maxx, Deichmann und Apollo, wurden geräumt, berichtet "Der Westen". "Alle Menschen sind aus dem Bereich evakuiert worden", so eine Polizeisprecherin. Ob die Bombendrohung schriftlich oder telefonisch einging, ist aktuell unklar. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser