30.03.2019, 15.06 Uhr

Dank Hormonbehandlung: Mit 61! Frau bringt eigene Enkelin zur Welt

In Nebraska schenkte eine 61-Jährige einem Mädchen das Leben. Doch nicht nur das Alter der Mutter überrascht. Auch der Vater des kleinen Mädchens ist höchst ungewöhnlich. Er ist der Sohn der Mutter. Und auch die Spenderin des Eis überrascht!

In den USA schenkte eine 61-Jährige ihrer eigenen Enkeltochter das Leben. (Symbolbild) Bild: Alexandr Vasilyev / Fotolia

Vor zwei Jahren beschloss das schwule Pärchen Matthew E. (32) und Elliot D. (29), sein Liebesglück mit einem Baby zu krönen. Beide entschieden sich gegen eine Adoption und für eine In-vitro-Fertilisation. Also eine künstliche Befruchtung und das Austragen des Babys durch eine "Leihmutter".

Cecile E. trägt mit 61 Jahren ihre eigene Enkelin aus

Zum Erstaunen beider Männer fielen ihre Pläne in der eigenen Familie auf mehr als fruchtbaren Boden. Die Mutter von Matthew E., Cecile E., erklärte sich bereit, mit ihren 61 Jahren als Leihmutter zu fungieren. Matthew lachte zunächst über diese Äußerung und teilte die Anekdote mit seinem Arzt, der allerdings sofort hellhörig wurde. Seiner Meinung nach konnte genau das durchaus funktionieren.

Auch das zu befruchtende Ei kam aus der Familie

Eine ganze Reihe von notwendigen Tests später wurde die verrückte Idee immer greifbarer, denn die Ärzte bescheinigten Cecile E. die Fähigkeit, ein Baby auszutragen. Stellte sich nur noch die Frage, wer das zu befruchtende Ei zur Verfügung stellen sollte. Und auch hier blieb sozusagen alles in der Familie. Denn die Schwester von Elliot D. erklärte sich bereit, einige Eizellen zu spenden.

61-Jährige schenkt der kleinen Uma das Leben

Eine ausführliche Hormonbehandlung später setzten laut der berichtenden "Daily Mail" (mit vielen Bildern der Familie) die Ärzte ein befruchtetes Ei in die 61-jährige Mutter von Matthew E. ein und es funktionierte tatsächlich direkt beim ersten Versuch. Cecile wurde schwanger und trug das Baby aus. Die Schwangerschaft verlief nicht unproblematisch, was vor allem auf das Alter von Cecile zurückzuführen war, aber am Montag dieser Woche gebar sie auf natürlichem Wege ihre eigene Enkeltochter. Die ist putzmunter und hört auf den Namen Uma.

Lesen Sie auch:Meghan Markle: Absolut abgehoben! DAS plant Herzogin Meghan für ihr Baby.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser