20.02.2019, 11.46 Uhr

Produktrückruf aktuell im Februar 2019: Kinderschuhe wegen Allergie-Gefahr zurückgerufen

Wegen möglicher Gesundheitsgefahren werden im Februar 2019 Kinderschuhe von Ricosta zurückgerufen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Schühchen allergische Reaktionen auslösen.

Kinderschuhe aus dem Sortiment der Firma Ricosta werden wegen möglicher Gesundheitsgefahren zurückgerufen. Bild: Fa. RICOSTA Schuhfabriken GmbH

Der Hersteller Ricosta ruft wegen eines möglichen Allergieauslösers ein bestimmtes Kinderschuh-Modell zurück.

Produktrückruf aktuell: Kinderschuhe von Ricosta wegen Allergie-Gefahr zurückgerufen

Betroffen seien Schuhe des Modells Sami in den Größen 18 bis 23, die im Frühjahr und Sommer 2018 verkauft wurden, teilte Ricosta am Dienstag mit. Die Artikelnummer laute 10_1223900_349. In Einzelfällen sei ein erhöhter Chrom(VI)-Wert in diesen Kinderschuhen entdeckt worden.

Gesundheitsgefahr durch Kinderschuhe - dieses Produkt wird zurückgerufen

"Unter ungünstigen Umständen könnte beim Hautkontakt mit diesem Lederteil eine Allergie ausgelöst werden", hieß es in dem Rückruf der Firma aus Donaueschingen in Baden-Württemberg. Die Kinderschuhe könnten kostenfrei zurückgesandt werden, der Kaufpreis werde auch ohne Kassenbeleg erstattet.

Schon gelesen? Achtung, Verletzungsgefahr! Discounter Lidl ruft DIESEN Käse zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser