Messer-Attacke in Marseille: Mehrere Verletzte nach Messerangriff - Täter tot

Blutiger Zwischenfall auf einer belebten Geschäftsstraße in Marseille: Bei einer Messer-Attacke in der südfranzösischen Stadt sind mindestens zwei Menschen verletzt worden. Der Angreifer kam ums Leben.

Nach einer Messer-Attacke in Marseille ist der Angreifer von der Polizei getötet worden. Bild: Claude Paris / AP / picture alliance / dpa

Bei einer Messerattacke auf einer belebten Geschäftsstraße der südfranzösischen Hafenstadt Marseille sind mindestens zwei Menschen verletzt worden. Die Polizei habe den Angreifer getötet, berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag unter Berufung auf namentlich ungenannte Ermittler-Quellen.

Messer-Attacke in Marseille: Angreifer getötet, mindestens zwei Menschen verletzt

Die Anti-Terrorabteilung der Pariser Staatsanwaltschaft sei mit der Staatsanwaltschaft Marseille in Kontakt, bestätigte die Pariser Behörde der Deutschen Presse-Agentur. Ein Ergebnis der Kontakte lag zunächst nicht vor. Der Staatsanwalt von Marseille, Xavier Tarabeux, sagte laut AFP, es handele sich nach erster Einschätzung um eine Straftat, nicht um einen Terroranschlag.

Schon gelesen? Wie von Sinnen! 16-Jährige sticht auf schwangere Mutter ein

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser