19.02.2019, 12.16 Uhr

Unbemerkte Schwangerschaft: Übergewichtige, männerhassende Jungfrau bringt Kind zur Welt

Mit Magenschmerzen wurde eine Frau in China ins Krankenhaus gebracht. Dort machten die Ärzte eine überraschende Entdeckung: Offenbar war die Patientin schwanger, ohne es zu wissen.

Wegen ihrer enormen Leibesfülle merkte eine Frau nicht, dass sie schwanger war (Symbolbild). Bild: Felix Heyder/dpa

Es klingt wie eine Geschichte aus der Bibel: Eine junge Frau, die nach eigener Aussage noch nie in ihrem Leben Sex gehabt hatte, brachte völlig überraschend ein Kind zur Welt. Wegen ihrer enormen Körperfülle habe sie die Schwangerschaft nicht bemerkt. Wie sie schwanger wurde, ist noch immer ein Rätsel.

Unbemerkte Schwangerschaft: Übergewichtige Jungfrau bringt Sohn zur Welt

Wie "DailyStar.co.uk" berichtet, konnte die Frau im Krankenhaus zunächst nicht glauben, dass sie schwanger sei. Laut eigener Aussage habe sie nie einen Freund gehabt und könnte mit Männern generell nichts anfangen. Zudem war sie der festen Überzeugung, noch Jungfrau zu sein. Die Ärzte vermuteten daraufhin, dass sie möglicherweise betrunken war, als sie geschwängert wurde. Doch auch das soll die Frau zurückgewiesen haben, da sie generell keinen Alkohol trinke.

Vater des Kindes noch immer unbekannt

Mit einem Schwangerschaftstest konnten die Mediziner die 20-Jährige schließlich überzeugen. Per Kaiserschnitt brachte sie daraufhin einen gesunden Jungen zur Welt. Da sich die junge Mutter jedoch nicht um ihr Kind kümmern wollte, wurde es zunächst bei ihren Eltern untergebracht. Bislang ist immer noch unklar, wer der Vater ist.

Lesen Sie auch: Express-Geburt! Frau bringt Kind am Bahnsteig zur Welt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/pap/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser