20.02.2019, 09.30 Uhr

Brutaler Mord in Russland: Mann beißt Freundin die Nase ab - Jahre später legt er heftig nach!

Einer Frau wurde 2017 von ihrem Freund die Nase abgebissen. Sie verzieh ihm und blieb sogar mit ihm zusammen. Eine Entscheidung, die sie zwei Jahre später zutiefst bereuen sollte.

Ein Russe beißt seiner Freundin erst die Nase ab, Jahre später legt er brutal nach. (Symbolfoto) Bild: blackday / Fotolia

Ein 20 Jahre alter Angestellter eines russischen Autowaschbetriebes hat gestanden, dass er seine Freundin ermordet habe. Dabei kamen ein Messer, ein Hammer und sogar ein Billardqueue zum Einsatz. Ein unverhältnismäßig brutaler Mord, wenn man bedenkt, dass ebenjene Freundin ihm 2017 verziehen hatte, dass er ihr im Streit die Nase abgebissen hat.

Mann ermordet seine Freundin brutal mit diversen Hieb- und Stichwaffen - und einem Queue

Wie "Daily Mail" berichtet, habe der 20-Jährige Oleg M. die Leiche seiner Freundin zwei Tage lang im Badezimmer der gemeinsamen Wohnung aufbewahrt. Hier fand die Polizei die verstümmelte Leiche, in deren Rücken noch immer der Billardqueue steckte, nachdem der junge Mann sich selbst gestellt hatte.

Wie sich herausstellte, hatte das Paar am Tatabend sogar Besuch von einer Freundin. Die schlief im Nachbarzimmer, als der stark alkoholisierte Oleg M. seine Partnerin Alexandra S. umbrachte. Der Freundin erklärte er nach Abklingen des Wodka-Rausches, Alexandra S. sei nach dem Streit aus der Wohnung geflüchtet.

Weit vor dem mörderischen Streit biss der Russe seiner Freundin die Nase ab

Das Paar hatte schon vorher heftige Streitereien. Der bis dato verbissenste passierte 2017 auf einer Wodka-Party, als Oleg M. seiner Alexandra ins Gesicht schlug und ihr zwei Zentimeter ihrer Nase abbiss. Das Stück konnte nicht wieder angenäht werde und musste im Zuge einer plastischen OP rekonstruiert werden. Trotzdem vergab Alexandra ihrem Oleg, setzte sich vor Gericht für ihn ein. Die bittere Ironie: Hätte er die anvisierte Strafe der Staatsanwaltschaft kassiert, hätte Oleg M. zum Zeitpunkt der Ermordung von Alexandra S. im Gefängnis gesessen...

Lesen Sie auch:Grausamer Vertuschungsversuch: Horror-Eltern lösen Leiche von ertrunkener Tochter (3) in Säure auf.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser