07.02.2019, 13.49 Uhr

Rekord-Fettabsaugung in Hannover: Arzt pumpt Frau 12 Liter Fett aus den Armen ab

In Hannover saugte ein Schönheitschirurg 12 Liter Fett aus den Armen einer Frau ab, die aufgrund ihrer gewaltigen Oberarme nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen konnte und wollte.

Ein Schönheitschirurg pumpte einer Frau 12 Liter Fett aus den Armen. (Symbolbild) Bild: Daniel Karmann / dpa-tmn / dpa

Nadine S., eine Sozialassistentin aus Buxtehude, traute sich aufgrund ihrer immer dicker werdenden Extremitäten kaum noch aus dem Haus. Vor allem wegen ihrer immer umfangreicher werdenden Arme hatte sie zu große Angst, verspottet zu werden.

Lipödeme lassen Arme einer Patientin übermäßig anschwellen

Dabei trieb die 25-Jährige Sport und hielt sich an strenge Diäten. Doch es half nichts. Die Ursache: Sie leidet unter Lipödemen. Darunter versteht man eine ständig fortschreitende Krankheit, bei der sich vornehmlich an den Hüften und Oberschenkeln Fettgewebe anhäuft. Auch Oberarme, Unterschenkel, Unterarme und der Nacken können davon betroffen sein.

Lipödeme sind dabei keine Folge von Übergewicht. Vielmehr werden hormonelle Veränderungen sowie eine genetische Prädisposition als Ursache vermutet. Im Übrigen leiden circa drei Millionen Deutsche an Lipödemen. Ihnen wollte zuletzt Jens Spahn helfen.

Schönheitschirurg pumpt 12 Liter Fett aus den Armen ab - Weltrekord

Nadine S. wendete sich in ihrer Not an den Schönheitschirurgen Dr. Slobodan Reba. Für 6000 Euro sollte der an ihr eine Liposuktion, also eine Lipödem-Entfernung, durchführen. In zwei Operationen (zunächst war der rechte Arm behandelt worden, kurz darauf der linke) pumpte der Arzt insgesamt 12 Liter Fett aus beiden Armen ab. Das sei laut der berichtenden "Bild" ein Weltrekord.

Nadine S. freue sich derweil auf ein neues Leben. Immerhin hätten ihr ihre Arme nicht nur ihr Berufsleben erschwert. Es wäre ihr sogar kaum möglich gewesen, sich die Haare zu waschen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser