02.02.2019, 17.27 Uhr

Horror-Unfall in Österreich: Mann (27) stürzt kopfüber in Kettensäge

In Österreich hat sich am Samstag ein schrecklicher Unfall ereignet. Bei Forstarbeiten verlor ein Mann sein Gleichgewicht und stürzte in eine Kettensäge. 

In Österreich stürzte ein Mann in eine Kettensäge. Bild: dpa

Am Samstagvormittag ereignete sich in einem Wald der Gemeinde Eidenberg in Österreich ein schrecklicher Unfall. Bei Forstarbeiten wurde ein 27-Jähriger schwer verletzt, als er von einem Baum getroffen wurde und anschließend das Gleichgewicht verloren hat.

Forstarbeiter stürzt kopfüber in laufende Kettensäge

Wie "oe24.at" schreibt, fällte ein 42-Jähriger einen Baum. Als dieser in die falsche Richtung umstürzte, traf er den 27-Jährigen an der Schulter, der gerade am Boden mit Sägearbeiten beschäftigt war. Laut Polizei soll er daraufhin das Gleichgewicht verloren haben und kopfüber in eine laufende Kettensäge gefallen sein. Schwerverletzt wurde er ins Uniklinkum in Linz geflogen.

Lesen Sie auch:Horror-Urlaub! Dicke zerquetscht Frau auf Wasserrutsche.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser