20.01.2019, 10.16 Uhr

Tierisches Todes-Drama: Elefant greift Frau (53) an und trampelt sie zu Tode

Tierisches Todes-Drama im Naturschutzgebiet Koshi Tappu in Nepal: Ein wilder Elefant greift eine 53-Jährige an und trampelt sie zu Tode. Es ist nicht die erste Elefanten-Attacke in dem Gebiet.

Ein wilder Elefant in Nepal hat eine Frau zu Tode getrampelt. Bild: dpa/Symbolbild

Ein wilder Elefant in Nepal hat eine Frau zu Tode getrampelt. Das Tier griff die 53-Jährige in der Nähe ihres Hauses unweit des Naturschutzgebiets Koshi Tappu im Südosten des Landes an, wie die Polizei im Bezirk Saptari am Sonntag mitteilte.

53-Jährige verlässt Haus trotz Warnung - Elefanten töten drei Menschen in drei Monaten

Demnach hatte die Frau am Samstag das Haus verlassen, obwohl ihre Nachbarn den Elefanten gesichtet und sie vor dem Tier gewarnt hatten.

Die Zahl der Unfälle mit Wildtieren in Nepal ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Allein in den letzten drei Monaten haben wilde Elefanten in der Gegend um Koshi Tappu einen Mann und zwei Frauen getötet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser