Hamburg: 850 Kilogramm! Mann hortet Böller und Raketen in Wohnung

Die Hamburger Polizei hat in einer Wohnung einen wahrhaft explosiven Fund gemacht: Die Beamten stellten kurz vor Silvester rund 850 Kilogramm Feuerwerkskörper bei einem 23-jährigen Mann sicher.

Hamburger lagert 850 Kilogramm Feuerwerkskörper in der Wohnung. (Symbolbild) Bild: dpa

Die Hamburger Polizei hat Hunderte Kilogramm Feuerwerkskörper aus der Wohnung eines 23-jährigen Mannes geholt.

Mann lagert 850 Kilogramm Feuerwerkskörper in seiner Wohnung

Die Beamten trugen am Samstag rund 850 Kilo Böller und Raketen aus den Wohnräumen, dem Keller und zwei Kleintransportern des Mannes, wie eine Sprecherin der Hamburger Polizei sagte. "Zum Glück ist bei dem Einsatz im Stadtteil Rahlstedt nichts Schlimmes passiert", sagte die Sprecherin am Sonntag. Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

Lesen Sie auch:HIER gilt Böller-Verbot zu Silvester in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser