Am Dienstag-Abend fallen auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt Schüsse. Zwei Menschen werden getötet, mindestens elf werden verletzt. Die Polizei sucht nach dem Täter. Den Bürgern wird geraten, zu Hause zu bleiben.

mehr »

Wetter-Aussichten aktuell im Dezember 2018: Windig und nass! Tief "Marielou" vermiest Lust auf Weihnachtsmärkte

Das kommende Wochenende wird vom Sturmtief "Marielou" bestimmt, das für unbeständiges, viel zu mildes Wetter sorgen wird. Schauer und Gewitter lassen vielerorts den Besuch des Weihnachtsmarktes ins Wasser fallen.

Sturmtief Marielou wird vielerorts den Weihnachtsmarktbesuch ins Wasser fallen lassen. Bild: Jan Woitas / dpa

Deutschland steht ein ungemütliches und tristes Wochenende bevor. Vor allem am zweiten Adventssonntag gibt es fast überall im Land Schauer und Gewitter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte. Dazu treiben in der Mitte und im Süden stürmische Böen dunkle Wolken vor sich her. Die Temperaturen schwanken zwischen 5 und milden 11 Grad.

Tief Marielou vermiest uns am zweiten Adventswochenende den Weihnachtsmarktbesuch

"Weihnachtsmarktbesuche machen wahrscheinlich keine große Freude. Selbst Glühwein wird bei solchen Temperaturen nicht unbedingt benötigt", sagte ein DWD-Meteorologe in Offenbach. Ursache für das Schmuddelwetter ist das Tief "Marielou", das größtenteils milde Antlantikluft nach Deutschland bringt.

Bereits der Samstag wird infolgedessen mit Schauern und verstärktem Regen aufwarten. Wie am Sonntag erwarten uns Temperaturen zwischen 5 und 11 Grad sowie teils stürmische Böen. Erst in derNacht zum Montag wird Marielou von der Nordsee aus in Richtung Schweden weiterziehen.

Ausblick auf kommende Woche: Kurzes Winter-Intermezzo von Regen abgelöst

Dadurch wird es in der kommenden Woche zwar zunächst etwas kühler - in den Bergen fällt sogar Neuschnee. Doch spätestens am Mittwoch oder Donnerstag ist das kurze Winter-Intermezzo schon wieder vorbei: Dann dürfte den Angaben zufolge wieder trübes und regnerisches Wetter in Deutschland für Winter-Blues sorgen.

Lesen Sie auch:Wetter-Aussichten für Dezember 2018 – Erwarten uns weiße Weihnachten?

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/jat/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser