Zoophilie-Schocker: 22-Jähriger missbraucht SCHWANGERE Ziege

Einem Medienbericht zufolge musste sich ein 22-Jähriger jetzt in einem widerlichen Fall von Zoophilie vor Gericht verantworten. Der Mann hatte eine schwangere Ziege missbraucht.

Ein Mann hat in Sambia eine schwangere Ziege missbraucht. Bild: dpa/Symbolbild

Was für ein ekelhaftes Verbrechen! Im afrikanischen Sambia stand laut eines Berichts des britischen "Mirror" zuletzt ein Mann in einem widerlichen Fall von Zoophilie vor Gericht. Der Mann hatte gestanden, eine schwangere Ziege missbraucht zu haben.

Mann hat Sex mit Ziege - und landet für 15 Jahre im Knast

Dafür wurde der 22-Jährige zunächst zu einer Gefängnisstrafe von fünf Jahren verurteilt. Doch das war der Staatsanwaltschaft in diesem unglaublichen Fall nicht genug. In einem Revisionsverfahren wurde der Mann nun zu einer Freiheitsstrafe in Höhe von 15 Jahren verurteilt.

Laut "Mirror" wollte die Staatsanwaltschaft mit der höheren Strafe ein Signal der Abschreckung setzen. Denn offenbar ist die erschreckende Tat kein Einzelfall in Sambia.

Lesen Sie auch:Widerlich! Ziege stirbt nach Gruppenvergewaltigung

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser