Sexueller Missbrauch in England: Abartig! Pädophiler vergewaltigt Hund und lässt Opfer zusehen

Mit einer perfiden Masche machte ein heute 54-Jähriger Mann in England zwei Teenager gefügig und verging sich an ihnen. In einem Fall soll sogar ein Hund eine Rolle gespielt haben. DAS ist passiert...

Ein Mann aus England wandert für den Missbrauch von zwei Teenagern für 18 Jahre ins Gefängnis. (Symbolbild) Bild: Photographee / Fotolia

Ein Mann, der mit einem zeitlichen Abstand von 14 Jahren zwei Teenager vergewaltigte, wurde in Liverpool zu 18 Jahren Haft verurteilt.

Vergewaltiger von Teenagern machte Opfer mit perfider Masche gefügig

Wie "Liverpool Echo" berichtet, nutzte der Verurteilte aus Haydock bei Liverpool eine perfide Masche. Er gewann das Vertrauen seiner Opfer mit Geschenken wie Alkohol, Zigaretten und pornografischem Material und nahm sie auf längere Reisen mit. Für eines seiner Opfer sei der Angeklagte gar als Pfleger zuständig gewesen, als er sich an ihm vergangen habe.

Angeklagter verging sich an einem Hund und ließ einen der Teenager dabei zusehen

Doch angeblich blieb es nicht bei den Vergewaltigungen. In einem Fall soll es demnach besonders pervers geworden sein: Hier habe der Angeklagte einen Hund sexuell missbraucht und sein jugendliches Opfer gezwungen, dabei zuzusehen.

Opfer des Vergewaltigers auf Lebenszeit traumatisiert

Da erstaunt es wenig, dass seine Opfer noch heute traumatisiert sind. Eines von ihnen, inzwischen erwachsen, sagte etwa aus, dass er einen Selbstmordversuch hinter sich habe und noch heute nur mit angeschaltetem Licht und den Eltern an seiner Seite einschlafen könne. Das andere Opfer hielt den Missbrauch lange Zeit geheim, wandte sich gar den Drogen zu.

Der 54-Jährige bestritt vor Gericht alle Anklagepunkte, wurde von der Jury aber dennoch für schuldig befunden. Dem Angeklagten wurde von dem Gericht ein "verzerrtes Denken" gegenüber Kindern attestiert und er wird neben seiner Haftstrafe auf Lebenszeit im Register für Sexualstraftäter eingetragen.

Lesen Sie auch: Vergewaltigung und Inzest vor Gericht: Vater vergewaltigt eigene Tochter (15) und bringt DIESE Ausrede.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser