03.12.2018, 11.47 Uhr

Gruppenvergewaltigung in Indien: Frau von Polizisten auf Toilette vergewaltigt

Wieder kam es in Indien zu einem ganz besonders abscheulichen Fall von Gruppenvergewaltigung. Ausgerechnet zwei Polizisten sollen eine Frau in eine Toilette gezerrt und dort gemeinschaftlich vergewaltigt haben.

Immer wieder sorgen grausame Gruppenvergewaltigungen in Indien für Schlagzeilen. (Symbolbild) Bild: fotolia (Symbolbild)

Schon wieder kam es in Indien zu einem grausamen Sexualverbrechen. Eine Frau soll ausgerechnet von zwei Polizisten auf der Toilette eines Krankenhauses vergewaltigt worden sein. Das berichtet "Mail Online" unter Berufung auf die indische Zeitung "Bihar Post".

Opfer wurde von zwei Polizisten vergewaltigt

Demnach handle es sich bei dem Opfer um eine weibliche Gefangene, die am 11. November vom Sitamarhi-Gefängnis im Bezirk Bihar zur Behandlung in das Sri Krishna Medical College und Hospital (SKMCH) in der Nähe von Muzaffarpur gebracht worden war.

Dort wurde sie von zwei Polizisten in die Toilette gezerrt, wo die beiden Männer sich gemeinschaftlich an der Frau vergingen. Die Gefangene befindet sich wegen einer angeblichen Entführung in Untersuchungshaft und wartet auf ihren Prozess. Die abscheuliche Tat soll sich bereits am 14. November ereignet haben, wurde aber erst jetzt publik.

Gruppenvergewaltigungen sind in Indien nahezu an der Tagesordnung

Der Fall wurde bekannt, nachdem die Gefängnisbehörden ein Schreiben an die Polizei gesendet hatten. Infolgedessen leiteten die Beamten eine Untersuchung ein. Oppositionsführer Tejashwi Yadav tweetete ebenfalls, dass die Vergewaltigung von zwei Polizisten verübt worden sei. Er warf Ministerpräsident Nitish Kumar vor, die Kontrolle über das Gefängnissystem zu verlieren.

Immer wieder machen grausame Gruppenvergewaltigungen in Indien Schlagzeilen. Auch in der Stadt Muzaffarpur wurden erst kürzlich 34 Mädchen in einem Kinderheim vergewaltigt und gefoltert. Die Täter kommen häufig mit geringen Strafen davon, wenn es überhaupt zu einer Anzeige kommt und die Tat verfolgt wird.

Lesen Sie auch:Abartig! 5 Männer missbrauchen 4-Jährige in Klinik.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

soj/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser