Marco Heinsohn ist tot

Plötzlicher Krebstod! Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Affen-Attacke in Brasilien: Brüllaffe beißt Baby nach Balkon-Einbruch Loch in den Schädel

Im Süden Brasiliens kam es zu einem schrecklichen Unglück, als ein Brüllaffe in ein Haus einbrach und ein 21 Monate altes Mädchen angriff. Das Affenopfer konnte mit einer Notoperation nach Bissen in den Schädel gerettet werden.

Ein Brüllaffe ist in Brasilien in ein Wohnhaus eingedrungen und hat ein 21 Monate altes Kleinkind schwer verletzt. Bild: Marius Becker / picture alliance / dpa

Es gleicht einem Alptraum, was Luciana Balardim aus Brasilien widerfahren ist. Die 27-Jährige verbrachte gerade Zeit mit ihren beiden Kindern, als sich ein ungebetener Gast über den Balkon Zutritt zur Wohnung verschaffte und Julia, die 21 Monate alte Tochter der Frau, brutal angriff. Doch bei dem Angreifer handelte es sich nicht etwa um einen Räuber, sondern um einen Affen!

Affe bricht in Wohnung ein und verletzt Kleinkind schwer

Die britische "Daily Mail" berichtete über den außergewöhnlichen Übergriff, der sich in der Stadt Curitiba im südlichen Brasilien zutrug. Als Julia Balardim und ihre sieben Jahre alte Schwester Luisa vor dem Fernseher saßen, wurde die verschlossene Balkontür von außen geöffnet. Ein Brüllaffe hatte sich, offenbar auf der Suche nach Futter, Zugang zur Wohnung verschafft - das Wohnhaus liegt unmittelbar neben einem Regenwaldgebiet, in dem Brüllaffen beheimatet sind.

Aggro-Affe beißt in Babyschädel - Mutter rettet Tochter in letzter Sekunde

Kurzerhand sprang der Primat auf das Kleinkind und verbiss sich im Schädel des 21 Monate alten Kindes - erst in letzter Minute konnte Mutter Luciana Balardim aus der Küche zu Hilfe eilen, den Affen überwältigen und das Biest aus dem Fenster werfen.

Mädchen (21 Monate) nach Affen-Attacke im Krankenhaus

Doch der angriffslustige Brüllaffe gab sich nicht ohne Gegenwehr geschlagen: Der Primat verletzte die 27-Jährige an den Armen, die Kratzer mussten im Krankenhaus genäht werden. Viel schlimmer waren jedoch die Verletzungen, die die kleine Julia davontrug: Der Brutalo-Affe hatte dem Mädchen den Schädel regelrecht zerbissen, sodass das Kleinkind im Krankenhaus notoperiert werden musste. Viel hätte den Ärzten zufolge nicht gefehlt und der Affe hätte das kleine Mädchen getötet. Einen vergleichbaren Fall von Primatenterror gab es zuletzt in Indien: Ein Affe entriss einer stillenden Frau ihr zwölf Tage altes Baby und tötete das Neugeborene.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser