Horst Seehofer beugt sich dem parteiinternen Druck: Er will im kommenden Jahr seine politische Karriere beenden - und nennt 2019 schon vollmundig das "Jahr der Erneuerung" für seine Partei. Seinen Ministerposten will er aber behalten.

mehr »

Kindesmissbrauch in Sachsen: Horror-Paar missbraucht Kleinkind jahrelang für Porno-Videos

Ein Paar aus Sachsen soll sich über Jahre hinweg an einem minderjährigen Mädchen vergangen haben, um Kinderpornos zu drehen. Schon vor dem ersten Geburtstag begann das Martyrium des Kindes, nun wurde ein Urteil gefällt.

Ein Paar aus Sachsen soll ein Mädchen jahrelang missbraucht haben, um Kinderpornos zu drehen (Symbolbild). Bild: michaklootwijk/fotolia

In Sachsen wurden eine Frau und ihr Partner am Mittwoch zu langen Haftstrafen verurteilt, nachdem sie die Tochter der Kindsmutter jahrelang missbraucht haben sollen. Zusätzlich filmten sie die Taten und tauschten die Aufnahmen anschließend mit anderen Pädophilen im Internet.

Schwerer Kindesmissbrauch in Sachsen: Paar missbraucht Tochter jahrelang für Kinder-Pornos

Wie "Tag24.de" berichtet, sollen die Beschuldigten das Mädchen über drei Jahre hinweg unzählige Male missbraucht haben. Der erste Übergriff soll dabei schon vor dem ersten Geburtstag des Kindes stattgefunden haben. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der heute 39-jährige Angeklagte die Tochter seiner Partnerin mehrfach vergewaltigt haben soll, während die Frau die Übergriffe filmte. Zudem soll sie das Kind selbst mehrfach mit einem Dildo missbraucht haben. Die Videos tauschten die beiden anschließend mit anderen Kinderschändern über das Internet.

Lange Haftstrafen für Kinderschänder-Eltern aus Sachsen

Vor Gericht gestanden sowohl die Mutter als auch ihr Partner die Übergriffe. Der Richter verurteilte den Angeklagten zu neuneinhalb Jahren Gefängnis, die Kindesmutter muss sogar für zehn Jahre und neun Monate hinter Gitter. Ihr Geständnis rettete das Paar vor einer höheren Strafe. Das Opfer lebt heute in einem Kinderheim, auch die drei weiteren Kinder der Frau werden laut "Tag24.de" wegen "Erziehungsuntauglichkeit" seit Jahren vom Staat großgezogen.

Lesen Sie auch: Sexueller Missbrauch – Horror-Eltern vergewaltigen eigene Tochter.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser