Judith Kerr ist tot

Kinderbuchautorin stirbt mit 95 Jahren

Das Kinderbuch "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" machte sie in Deutschland bekannt; die Engländer liebten ihre Bilderbuchgeschichten um einen Tiger und den Kater "Mog". Nun ist Judith Kerr im Alter von 95 Jahren gestorben.

mehr »

Verdächtige in U-Haft: 6 Männer sollen 15-Jährige in München vergewaltigt haben

In München erhebt eine 15-Jährige mehreren Medienberichten zufolge grausame Vorwürfe gegen sechs Männer. Die sollen sie mehrfach sexuell missbraucht haben.

In München erhebt eine 15-Jährige Missbrauchs-Vorwürfe gegen sechs Männer. Bild: Fotolia/canjoena

Schon wieder soll es zu einem grauenvollen Sexualverbrechen gegen ein junges Mädchen gekommen sein. Wie der "Bayrische Rundfunk" unter Berufung auf die Münchner Polizei berichtet, sei es zu dem Vorfall bereits vor knapp vier Wochen gekommen. Demnach habe ein15-jähriges Mädchen angegeben, Ende September "in mehreren Münchner Wohnungen von insgesamt sechs jungen Afghanen sexuell missbraucht worden zu sein."

6 Männer sollen Mädchen (15) in München vergewaltigt haben

Wie die "Bild" schreibt, habe die Staatsanwaltschaft München "Ermittlungen in einem Sexualdelikt und die Festnahme mehrerer Personen" bestätigt. Bei einem der Verdächtigen soll es sich den Berichten zufolge umden Ex-Freund der Münchnerin handeln. DerAsylbewerber soll dem Mädchen laut "Bild"-Zeitung "massiv verbal gedroht und es dadurch zum Geschlechtsverkehr gezwungen" haben.

Der "BR" schreibt, die 15-Jährige "soll einzeln an verschiedenen Tagen von den jungen Männern missbraucht worden sein." Es würde allerdings keine Anhaltspunkte dafür geben, dass es eine Gruppenvergewaltigung gegeben habe, wie im Fall der vergewaltigten 18-Jährigen in Freiburg. Dort kam es zuletzt zu Demonstrationen nach der mutmaßlichen Vergewaltigung.

Verdächtige Afghanen nach Missbrauchs-Vorwürfen in U-Haft

Gegen dieanerkannten Asylbewerber im Alter von 20 und 25 Jahren wurde Haftbefehl erlassen, fünf sitzen laut "BR" bereits in U-Haft. Die Fahndung nach dem sechsten Verdächtigen läuft noch. Die Männer sollen zur Tat geschwiegen oder angegeben haben, "der Sex mit der Jugendlichen sei einvernehmlich gewesen", wie der "BR" weiter schreibt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser