30.10.2018, 13.08 Uhr

Eric Yeiner Hincapie Ramirez aus Kolumbien: Lebendes Skelett! Mann ohne Nase und Ohren will sich PENIS abhacken

Eric Yeiner Hincapie Ramirez aus Kolumbien hat einen skurrilen Traum: Der Kolumbianer möchte wie ein lebendes Skelett aussehen. Dafür hat sich der 22-Jährige bereits Nase und Ohren abtrennen lassen - jetzt soll auch sein Penis amputiert werden.

Wie ein skelettierter Schädel auszusehen - das ist der Lebenstraum von Eric Yeiner Hincapie Ramirez aus Kolumbien (Symbolbild). Bild: Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Mit dem Tod seiner Mutter fing alles an: Eric Yeiner Hincapie Ramirez aus Kolumbien, heute 22 Jahre alt, verlor seine Mutter mit zwölf Jahren. Seitdem hat der junge Mann nur ein Ziel: seinen Körper so lange mit Tätowierungen, Piercings und Schönheitsoperationen verändern, bis er aussieht wie ein lebendiges Skelett.

Weil er aussehen will wie ein Skelett: Kolumbianer lässt sich Nase und Ohren abschneiden

Über den Kolumbianer berichteten zuletzt zahlreiche Medien, darunter der englische "Mirror". Eric Ramirez hat bereits diverse operative Eingriffe hinter sich, mit denen er sein Äußeres radikal verändert hat. Der 22-Jährige, der in den sozialen Netzwerken unter seinem Usernamen "Kalaca Skull" firmiert, hat sich nicht nur die Ohren operativ entfernen, sondern auch die Nase abschneiden lassen - mit diesen Eingriffen erhofft sich der junge Mann, sein Gesicht wie einen Totenschädel aussehen zu lassen. Zudem ließ sich der Kolumbianer, der in Cartago im Regierungsbezirk Valle del Cauca lebt, die Augäpfel tätowieren und zahlreiche Piercings stechen. Außerdem ließ sich der Kolumbianer seine Zungenspitze spalten.

Skelett-Kult ohne Grenzen! Eric Yeiner Hincapie Ramirez will sich Penis amputieren lassen

Seine Besessenheit, wie ein Totenschädel auszusehen, erklärte der Bodyart-Fan mit den Worten "Wir sind alle gleich. Egal ob Mädchen oder Junge, Mann oder Greis: Wir alle sind doch nur Skelette." Die Obsession, einem leblosen Knochengerüst ähneln zu wollen, hat Eric Yeiner Hincapie Ramirez zufolge seinen Ursprung im Tod seiner Mutter: Als der damals Zwölfjährige zum Halbwaisen wurde, drehten sich seine Gedanken nur noch darum, selbst einem leblosen Knochenmann zu gleichen.

Morbide! Eric Ramirez als Halbwaise von Totenkult fasziniert

Jetzt plant Eric Ramirez alias "Kalaca Skull" jedoch eine noch radikalere Veränderung seines Äußeren: Der 22-Jährige will sich allen Ernstes seinen Penis abtrennen lassen. Davon verspricht sich Eric Yeiner Hincapie Ramirez, "völlig flach" zu werden - eben wie ein Skelett. Zudem habe der Kolumbianer Selbstmordgedanken und fühle sich, so ist es beim "Mirror" zu lesen, auf Friedhöfen am wohlsten.

Schon gelesen? Nach Spinnenbiss! Mann (46) will Bein mit Kettensäge abtrennen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser