23.10.2018, 14.00 Uhr

Mega Millions spielen in Deutschland: Fetter US-Jackpot! So können auch Sie zum Milliardär werden

Ganz Amerika ist im Lotto-Fieber. Bei den "Mega Millions" ist der Jackpot aktuell auf gigantische 1,6 Milliarden US-Dollar angewachsen. Doch kann man auch aus Europa an der Lotterie teilnehmen?

Bei den "Mega Millions" geht es aktuell um rund 1,6 Milliarden US-Dollar. Bild: Erik S. Lesser/dpa

Die Ziehung "6 aus 49" beim Lotto am Mittwoch und Lotto am Samstag zählt auch heute noch zu den beliebtesten Lotterien in Deutschland. Hier locken jede Woche Millionengewinne, doch verglichen mit den Ausschüttungen bei den US-amerikanischen "Mega Millions" sind das nur Peanuts.

Lotto-Ziehung"Mega Millions" in den USA lockt mit Riesen-Jackpot

Die USA sind im Lottofieber: Nachdem der Jackpot bei den "Mega Millions" am vergangenen Freitag erneut nicht geknackt wurde, geht es bei der nächsten Ziehung um sagenhafte 1,6 Milliarden US-Dollar (rund 1,4 Milliarden Euro). Ein ähnlich hoher Betrag war zuletzt im Januar 2016 im Topf. Damals ging es ebenfalls um knapp 1,6 Milliarden. Doch hat man auch aus Deutschland die Chance, bei den "Mega Millions" mitzuspielen?

"Mega Millions" spielen in Deutschland? So geht's!

Wer angesichts dieser Riesensumme auch in Versuchung gerät, bei den "Mega Millions" mitzuspielen, hat Glück: Bei zahlreichen Online-Anbietern wie "Lottoland" können Sie auch von Deutschland aus an der US-Lottoziehung teilnehmen. Allerdings wetten Sie laut "Bild" dabei nur auf das Ergebnis der Ziehung. Anders sieht es hingegen beim Anbieter "theLotter.com" aus: Dort können Sie einen regulären Tippschein ausfüllen und werden im Gewinnfall sogar in die USA geflogen, um Ihren Preis entgegen zu nehmen.

"Mega Millions"-Ziehung: Gewinnchance, Zahlen, Quoten und Gewinner

Die nächste Ziehung der "Mega Millions" findet am Dienstag, 23.10.2018, statt. Alle Zahlen, Quoten und Ergebnisse finden Sie im Anschluss auf der offiziellen Homepage von "Mega Millions". Die Chancen, den Mega-Jackpot zu knacken, liegen laut US-Medien bei 1 zu 302,5 Millionen. Und selbst im Fall eines Sieges gibt es zahlreiche Einschränkungen. Entscheidet sich der Gewinner für eine einmalige Sofortzahlung, erhält er laut "Mega Millions" nur rund 905 Millionen US-Dollar. Der größere Betrag könne stattdessen nur in Raten über 29 Jahre ausgezahlt werden. Und zuletzt will auch das Finanzamt seinen Anteil am Gewinn.

Schon gewusst? Lotto-Zwangsausschüttung: Zwangsauszahlung - Was ist das eigentlich?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser