Horror-Unfall auf der A3: Massenkarambolage mit 4 LKWs! Unfall-Verursacher auf der Flucht

Massencrash auf der Autobahn 3 bei Bad Honnef. Vier LKWs krachen ineinander. Schuld ist ein plötzliches Lenkmanöver. Ein Trucker stirbt, zwei weitere werden schwer verletzt. Der Unfall-Verursacher ist auf der Flucht.

Auf der A3 kam es zu einem schweren Unfall. Bild: dpa

Auf der Autobahn 3 nahe Bad Honnef ist es am Montagabend zu einem schweren Massencrash gekommen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, krachten vier LKWs ineinander. Schuld an der Karambolage soll das plötzliche Lenkmanöver eines fünften Lastwagens sein.

Massencrash auf A3 - 4 LKWs krachen ineinander

Wie Zeugen berichteten, soll dieser von der Überholspur aus scharf nach recht gezogen haben, um eine nahende Autobahnausfahrt noch zu erwischen. Das führte dazu, dass der Trucker hinter ihm stark bremsen musste. In Folge dessen fuhren drei weitere LKWs auf dessen Truck auf. Der letzte Trucker, ein 25 Jahre alter Mann, wurde bei dem Auffahrunfall so schwer eingeklemmt, dass er noch am Unfallort verstarb.

Unfall-Verursacher auf der Flucht

Der Unfall-Verursacher soll laut Polizeiangaben auf der Flucht sein. Die Autobahn 3 wurde in Richtung Frankfurt ab dem Autobahnkreuz Bonn-Siegburg für einige Stunden gesperrt. Inzwischen rollt der Verkehr wieder.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser