Der malerische Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht jedes Jahr viele Besucher an. Nun hält der Terror in der Stadt im Elsass Einzug. Ein Mann eröffnete das Feuer im Stadtzentrum - und versetzt damit das ganze Land in höchsten Alarmzustand.

mehr »

Bestialischer Mord in den USA: Frau schneidet Schwangerer Baby aus dem Bauch

In den USA schnitt eine Frau einer Schwangeren das Baby aus dem Bauch und ließ die werdende Mutter sterben. Die Leiche der Frau wurde in Plastikfolie verschnürt in einem Fluss gefunden. Tage später kam die Polizei der brutalen Mörderin auf die Spur.

In den USA schnitt eine Frau einer Schwangeren das Baby aus dem Bauch. Bild: Fotolia / blackday

Im US-Bundesstaat North Dakota raubte ein Paar einer Frau auf bestialische Art das ungeborene Baby. Der Mann legte ein Seil um den Hals seines Opfers. Daraufhin schnitt seine Partnerin der Schwangeren den Bauch auf und riss das Baby heraus. Das 22-jährige Opfer starb.

Frau schneidet Baby aus Schwangerer und behauptet, es sei ihres

Die grausame Tat ereignete sich bereits im Sommer 2017. Wie der britische "Mirror" schreibt, war Savanna Greywind (22) im achten Monat schwanger, als sie im August 2017 als vermisst gemeldet wurde. Bei einer großangelegten Suche kam die Polizei den Mördern der 22-Jährigen auf die Spur. Zunächst berichtete ein Nachbar, dass er Babyschreie aus dem Haus der 38-jährigen Brooke Crews hörte. Die Beamten gingen dem Hinweis nach. Doch Crews behauptete, dass das Kind ihr eigenes sei.

Lebenslange Haft nach Mord

Ein paar Tage später wurde die Leiche von Savanna in einem Fluss gefunden. Die 22-Jährige war in Plastikfolie eingewickelt. Die Polizei wurde misstrauisch. Crews behauptete zunächst, dass Savanna ihr das Baby geschenkt habe. Später änderte sie jedoch ihre Aussage und meinte, dass sie versucht habe, dass Baby aus Savanna rauszuholen. Sie wollte das Baby als ihr eigenes behalten, schreibt der "Mirror" weiter. Im Februar 2018 wurde sie zu lebenslanger Haft ohne Bewährung verurteilt. Das Baby lebt mittlerweile völlig gesund bei seinem leiblichen Vater.

Lesen Sie auch: Babybauch entpuppt sich als Mega-Zyste - Fötus tot

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser