08.09.2018, 08.24 Uhr

Wetter aktuell im September 2018: Unwetter-Warnung! Es drohen Hagel und Starkregen

Der Rekordsommer scheint nun endgültig vorbei zu sein. Im September sinken die Temperaturen stetig, und dazu werden auch die drohenden Unwetter beitragen. Wo und wann Sie damit rechnen müssen, erfahren Sie hier.

Auf Deutschland kommen Unwetter mit Starkregen und Hagel zu. Bild: picture alliance/Julian Stratenschulte/dpa

Nach den letzten sommerlichen Tagen hält der Herbst Einzug in Deutschland. Es kommen Gewitter mit Starkregen und Hagel auf uns zu.

Unwetterwarnung aktuell: Unwetter mit Starkregen und Hagel drohen

Nachdem die ersten Regenschauer bereits in Deutschland unterwegs waren, bringt Tief YU heute weitere Schauer und sogar Gewitter zu uns. In Teilen von Bayern, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern warnt der Deutsche Wetterdienst zudem vor Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern.

Regengebiete werden zunächst im Westen erwartet und können Starkregen, Hagel und Sturmböen mit sich bringen. Dabei sinken die Temperaturen; im Westen werden es höchstens 20 Grad. Die Unwetter werden gegen Abend in die östlichen Gebiete ziehen, wo man sich tagsüber noch über bis zu 28 Grad freuen darf. Nachts kommen dann aber auch dort Schauer und erste Gewitter an.

Herbstliches Wetter! September wird wechselhaft in Deutschland

Am Freitag bleiben die Regenschauer im Osten und Südosten sowie an der Nordsee hängen und sorgen vereinzelt für Unwetter. Sonst wird es bewölkt und teilweise sogar heiter mit Höchsttemperaturen zwischen 17 und 23 Grad. Das wechselhafte Wetter wird sich bis zum Wochenend-Start halten. Pünktlich zum Samstag bleibt es aber trocken, und auch die Wolken machen der Sonne weitgehend Platz. Die Höchstwerte halten sich zwischen 18 und 26 Grad.

Denken Sie schon über den Dezember nach? DAS sagen die Meteorologen bereits zur "weißen Weihnacht".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

scs/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser