Der malerische Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht jedes Jahr viele Besucher an. Nun hält der Terror in der Stadt im Elsass Einzug. Ein Mann eröffnete das Feuer im Stadtzentrum - und versetzt damit das ganze Land in höchsten Alarmzustand.

mehr »

Kurioser Sex-Unfall: Fast 60 Zentimeter! Ärzte ziehen Riesen-Dildo aus Männer-Po

Mit einem wahrhaft GROSSEN Problem kam ein Mann in Italien ins Krankenhaus, nachdem er sich einen riesigen Dildo in den Hintern gesteckt hatte. Nur dank einer neuen Behandlungsmethode konnten die Mediziner das Monstrum entfernen.

Mit einer neuen Methoden gelang es Ärzten in Italien, einen riesigen Dildo aus dem Po eines Patienten zu entfernen (Symbolbild). Bild: eillen1981/fotolia

Manchmal möchte man gar nicht so genau wissen, was in den Schlafzimmern anderer Leute vorgeht. Ein Mann aus Italien musste nun medizinisch behandelt werden, nachdem er sich einen Riesendildo in den Hintern geschoben hatte, den er von selbst nicht wieder heraus bekam.

Ärzte entfernen Riesen-Dildo aus Männer-Hintern

Wie "Metro" berichtet, hatte sich ein 31-Jähriger einen Dildo mit einer stattlichen Länge von 23 Zoll (circa 58,42 Zentimeter) in den Hintern geschoben. Nachdem er über einen Tag vergeblich versucht hatte, den Eindringling von Hand zu entfernen, entschloss er sich schließlich, medizinische Hilfe zu suchen. Doch das Monster-Sextoy stellte die Ärzte vor ein gewaltiges Problem.

Mediziner erfinden neue Methode, um Sextoy zu entfernen

Trotz der Größe des Sexspielzeuges klagte der Patient nur über leichte Unterleibsschmerzen. Ein erster Versuch, den Riesen-Dildo zu entfernen, scheiterte zunächst an der Beschaffenheit des Objekts. Laut "Metro" sei der Dildo "zu groß und zu glatt" gewesen, um ihn mit herkömmlichen Methoden zu entfernen. Mit einem Katheter und einem Draht gelang es ihnen schließlich, eine Art Schlinge zu konstruieren, mit der sie das Sextoy entfernen konnten. Der Patient trug nach dem Vorfall keine bleibenden Schäden davon. In einem Brief dankte er den Ärzten im Anschluss dafür, dass sie ihm bei seinem peinlichen Problem geholfen haben.

Lesen Sie auch: Dildo-Prügel! Mann (39) schlägt Gegner mit Sexspielzeug.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser