Kuriose Körperverletzung: Dildo-Prügel! Mann (39) schlägt Gegner mit Sexspielzeug

Am Wochenende sind in Rheinland-Pfalz zwei Männer aneinander geraten. Im Streit griff einer der beiden den anderen an – mit einem äußerst ungewöhnlichen Tatwerkzeug...

Von wegen Lustgewinn! Ein Dildo bereitete einem Mann in Rheinland-Pfalz vor allem Schmerzen (Symbolbild). Bild: eillen1981/fotolia

Manchmal kommt es hart auf hart: Im Streit soll ein Mann einen anderen mit einem Sexspielzeug attackiert haben. Herkunft und Verbleib des Tatwerkzeugs sind momentan jedoch unklar.

Körperverletzung per Sexspielzeug: Mann mit Dildo verprügelt

Wie die Polizeiinspektion Bad Kreuznach in einer Pressemitteilung berichtet, kam es am Sonntag, 19.08.2018, gegen 4.15 Uhr zu einem Streit zwischen einem 24-jährigen Mann und einem 39-Jährigen. Dabei ging es offenbar um nicht bezahlte Schulden.

Während der Auseinandersetzung griff der Ältere zu einem Dildo und prügelte damit auf den 24-Jährigen ein, der dabei leicht am Kopf verletzt wurde. Vor dem Eintreffen der Polizei gelang dem Täter die Flucht. Wie er den Dildo verschwinden ließ, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch: Dildo-Attacke ins Gesicht! Ehestreit eskaliert.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser