Vermisstenfall in Sundern: Sima (14) vermisst! Fahndung nach entlaufenem Teenie

Die 14 Jahre alte Sima ist spurlos verschwunden - jetzt sucht die Polizei im sauerländischen Sundern nach dem Mädchen, das scheinbar weggelaufen ist. Wer hat den Teenager gesehen und kann der Polizei Hinweise geben?

Die Polizei Sundern (NRW) sucht nach einem 14 Jahre alten Mädchen, das spurlos verschwunden ist. Bei der Vermissten handelt es sich um die Teenagerin Sima, die zuletzt am 01.07.2018 in ihrem Elternhaus gesehen wurde.

Sima (14) aus Sundern vermisst: Polizei sucht weggelaufenen Teenager

Die Polizei hat aktuell keinerlei Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten. Die 14-Jährige verließ am 06.08.2018 um 18.00 Uhr das Elternhaus in Sundern und gab der jüngeren Schwester gegenüber an, nicht mehr zurück zu kommen.

Sima ist circa 170cm groß, schlank und hat lange, dunkle Haare. Als sie verschwand, trug sie eine schwarze Hose und ein schwarzes T-Shirt. Außer Kleidung und Bargeld hat Sima nichts weiter mitgeführt. Selbst ihr Handy habe sie laut Polizeiangaben zurückgelassen.

Zeugen gesucht! Polizei bittet um Mithilfe im Vermisstenfall

Zeugen, die den Ermittlern mit sachdienlichen Hinweisen zum Verbleib von Sima weiterhelfen können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02933 / 90 200 an die Polizeiwache in Sundern zu wenden.

Lesen sie auch: Vermisstenfall in Recklinghausen: Polizei fahndet nachValentina (13).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser