Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Aktuelle Hochrechnungen: vorläufiges amtliches Endergebnis

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Wann wo gewählt wird, wer die Spitzenkandidaten in Deutschland sind und welche Parteien bei der Europawahl 2019 punkten können, erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Duisburg: Unfassbar! Eltern lassen Baby in praller Sonne zurück

Schrecklicher Vorfall in Duisburg: Ein Mann und eine Frau haben offenbar ihr Baby in der prallen Sonne stehen lassen. Während ihr Kind schrie, vergnügten sich die rücksichtslosen Eltern in einem nahe gelegenen See.

In Duisburg haben Eltern ihren Kinderwagen samt Kind in der prallen Sonne allein zurückgelassen. (Symbolbild) Bild: dpa

In Duisburg ereignete sich Donnerstag ein schrecklicher Vorfall: Dort haben ein Mann und eine Frau an einem Wasserspielplatz ihren Kinderwagen samt Baby darin in der prallen Sonne stehen lassen. Die "Bild"-Zeitung berichtete zuerst über den unglaublichen Vorfall.

Eltern lassen Kind in praller Sonne zurück

Wie Zeugen berichten, sollen sich die Eltern in einem See in der Nähe abgekühlt haben, während sie ihr Baby in der prallen Sonne zurückließen. Wegen der Glut-Hitze von über 30 Grad soll der Säugling einen roten Kopf bekommen haben. Auch das Schreien des Kindes schien die Eltern nicht zu beeindrucken.

Polizei ermittelt gegen die Eltern

Dem Bericht nach stellten Polizisten das Paar nach dem Vorfall zur Rede. Mittlerweile soll das Jugendamt das Kind in Obhut genommen haben, heißt es bei "Bild". Die Polizei ermittelt nun wegen eines möglichen Verstoßes gegen die Fürsorgepflicht.

Dies ist nicht der erste Fall dieser Art. In den USA führte ein ähnlicher Vorfall sogar zum Tod des Kindes. Dort hatte eine Mutter ihr Kind acht Stunden lang im Auto "vergessen".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser