20.07.2018, 15.07 Uhr

Weinheim in Baden-Württemberg: Grausam! Mann vergewaltigt Frau am FKK-Strand am Waidsee

Grausamer Überfall am Weinheimer Waidsee: Ein 25-jähriger Mann soll eine Frau am FKK-Strand vergewaltigt und gewürgt haben. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter nun schnappen.

In Nordspanien hat ein Mann seine Ex-Frau, Ex-Schwiegermutter und Ex-Schwägerin erschossen. Bild: dpa

Brutaler Überfall in Weinheim (Baden-Württemberg): Ein Mann (25) soll eine Frau (49) am Weinheimer Waidsee am abgeriegelten FKK-Bereich vergewaltigt haben. Wie die Polizei am Donnerstagabend in einer Pressemitteilung mitteilte, stehe der Mann im dringenden Verdacht, die Frau in Weinheim vergewaltigt und geschlagen zu haben.

Brutales Verbrechen am Waidsee: Mann vergewaltigt Frau am FKK-Strand

Dem Bericht nach soll der Verdächtige durch den Waidsee in den textilfreien FKK-Bereich geschwommen sein, wo er dann eine 49-jährige Frau angesprochen haben soll. Nach Polizei-Angaben habe der 25-Jährige die Frau zum Sex aufgefordert. Als diese sich weigerte, soll er sie mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen, sie gewürgt und vergewaltigt haben, heißt es in der Meldung der Polizei.

Fahndung erfolgreich: Polizei nimmt Verdächtigen fest

In einem günstigen Moment gelang der Frau schließlich die Flucht, sie alarmierte die Polizei. Der mutmaßliche Vergewaltiger schwamm durch den Waidsee zurück in Richtung des öffentlichen Bereichs. Dort zog er sich wieder an und "setzte seine Flucht zu Fuß fort", teilte die Polizei mit. Unweit des Tatorts nahmen die Ermittler den Mann am Abend fest.

Sein Opfer erlitt schwere Verletzungen im Gesicht, am Rücken und am Schienbein. Gegen den 25-Jährigen wird wegen Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Er sitzt in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser