CSD 2018 in Leipzig: Programm und Bilder zum Leipziger Christopher Street Day

Zum Christopher Street Day demonstriert die LGBTI-Gemeinschaft für ihre Rechte sowie gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Wir werfen ein Schlaglicht auf den CSD in Leipzig.

Laut, bunt und farbenprächtig: Die Straßenparaden sind der Höhepunkt der CSDs in den verschiedenen Städten Deutschlands. Bild: Patrick Seeger / dpa

Der Leipziger Christopher Street Day (CSD) wird sich über neun Tage (vom 13. bis 21. Juli 2018) erstrecken. Neun Tage, in denen die Messestadt Flagge gegen Rassismus, Sexismus, Homo-, Trans- und Interfeindlichkeit zeigen wird. Und das sogar wortwörtlich. Höhepunkt des CSD in Leipzig wird die Straßenparade am 21. Juli 2018 que(e)r durch die Leipziger Innenstadt sein. Doch schon vorher erwartet Sie ein vielfältiges Programm rund um Themen aus der LGBTI-Gemeinschaft (LGBTI = Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Intersexual).

Leipzig zeigt beim CSD Flagge gegen Rassismus, Sexismus, Homo-, Trans- und Interfeindlichkeit

Am Freitagnachmittag wurde um 16 Uhr vor dem Neuen Rathaus in Leipzig die Regenbogenflagge gehisst. Mit diesem symbolischen Akt eröffnete Leipzigs Bürgermeister Ulrich Hörning den Christopher Street Day (CSD) 2018 in der Messestadt, bei dem die Regenbogenflagge nicht nur am Neuen Rathaus wehen wird.

Vorm Leipziger Neuen Rathaus wird die CSD-Regenbogenflagge gehisst. Bild: pap / news.de
Leipzigs Bürgermeister Ulrich Hörning (vorn) hisst mit CSD-Verantwortlichen die Regenbogenflagge. Bild: pap / news.de
Und da weht die CSD-Flagge vor dem Neuen Rathaus in Leipzig. Bild: pap / news.de

An sieben weiteren Orten wird Leipzig Flagge zeigen für die Interessen der schwul-lesbischen Gemeinschaft. Mehr noch, mit dieser für Leipzig einzigartigen Aktion wolle man ein Zeichen gegen Rassismus, Sexismus, Homo-, Trans- und Interfeindlichkeit in Leipzig setzen, wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärte.

CSD Leipzig 2018: An diesen Orten wird die Regenbogenflagge ebenfalls gehisst

  • Universität Leipzig
  • Universitätsklinikum
  • US-Generalkonsulat
  • Hochschule für Grafik und Buchkunst
  • Hochschule für Musik und Theater
  • Hochschule für Technik, Wissenschaft und Kultur
  • Theater der Jungen Welt

Die wichtigsten Programm-Punkte des CSD in Leipzig 2018

Tag Zeit Was Ort
Freitag, 13.07.2018 22 Uhr Masqueerade – Die offizielle CSD Eröffnungsparty Nachtcafé Leipzig
Sonntag, 15.07.2018 15 Uhr Queere Stadtführung, die die LSBTI-Geschichte von Leipzig thematisiert Lange Straße 11
Montag, 16.07.2018 18 Uhr Vortrag und Diskussion zu "Ehe für alle – Das war's? Zur Notwendigkeit queerer Ideen" Mariannenstr. 101
Dienstag, 17.07.2018 18 Uhr Vortrag und Diskussion "Sind wir fertig? Die aktuelle Bedeutung der CSD-Bewegung" Neues Rathaus
Dienstag, 17.07.2018 18 Uhr Vortrag und Diskussion "Frühsexualisierung oder was? Familiäre und geschlechtliche Vielfalt im Kindergarten" Universitätsstraße 1
Mittwoch, 18.07.2018 18 Uhr Vortrag "Podium zum dritten Geschlecht" Lange Straße 11
Donnerstag, 19.07.2018 19 Uhr Workshop "Let's talk about Queer Sex: Safer Sex in allen Facetten" Braustraße 20
Freitag, 20.07.2018 18 Uhr Vortrag und Diskussion "Das Private ist politisch – Queere Themen in der demokratischen Parteienlandschaft" Nikolaistraße 6-10
Freitag, 20.07.2018 22 Uhr "Queer-Party zum CSD: Mein Herz tanzt! - Queere Hymnen mit Electro & Hits Hits Hits" Windscheidstraße 51
Samstag, 21.07.2018 14 Uhr Straßenparade des Aktionsbündnisses "CSD Leipzig" unter dem Motto "Gegen Rassismus, Sexismus, Homo-, Trans- und Interfeindlichkeit". Im Anschluss steigt ein Straßenfest auf dem Marktplatz.
Samstag, 21.07.2018 21 Uhr "Prideball – Die Mega-Abschlussparty zum Leipziger CSD" Täubchenthal

Das lückenlose Programm finden Sie auf der Homepage des CSD Leipzig.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser