01.07.2018, 12.45 Uhr

In Indien: Elfköpfige Familie erhängt aufgefunden

Polizisten haben eine elfköpfige Familie erhängt aufgefunden - zehn der Leichen trugen Augenbinden. Ein schockierendes Bild, das sich den Ermittlern bot! Was steckt dahinter?

Eine 11-köpfige Familie ist in Indien erhängt aufgefunden worden. Bild: Fotolia / andranik123

Die Polizei in der indischen Hauptstadt Neu Delhi untersucht den mysteriösen Tod einer elfköpfigen indischen Familie.

11 Familienmitglieder erhängt in Indien aufgefunden

Beamten fanden zehn Mitglieder der Familie erhängt in ihrem Haus und die Leiche einer älteren Frau in einem Nebenraum. Bei den sieben Frauen und vier Männern handele es sich um die Söhne der älteren Frau, deren Ehefrauen und Kinder sowie eine Tochter, sagte ein hochrangiger Polizeibeamter am Sonntag. Drei der Opfer seien Teenager.

10 Leichen mit Augenbinden hingen von Metallgitter-Decke

"Zehn der Leichen trugen Augenbinden und hingen von einer Decke mit Metallgitter", so der Polizist. Die Hintergründe seien noch unklar, es werde in alle Richtungen ermittelt, hieß es. Ein Abschiedsbrief sei nicht gefunden worden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser