Messer-Attacke in München-Neuhausen: Beziehungsdrama! Freundin (25) erstochen - Tatverdächtiger (19) schweigt

In der Münchner Innenstadt kam es am Freitagnachmittag offenbar zu einem brutalen Messer-Angriff. Eine 25 Jahre alte Frau starb bei der Attacke, zwei weitere Personen und der Täter wurden verletzt. Der mutmaßliche Täter schweigt.

Bei einer Messerstecherei in München ist eine 25 Jahre alte Frau getötet worden. Bild: Matthias Balk / picture alliance / dpa

Der 19-Jährige, der am Freitag eine junge Frau in München erstochen haben soll, schweigt zu den Vorwürfen. Die Staatsanwaltschaft habe Haftbefehl beantragt, teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums München am Samstag mit. Dem 19-Jährigen werde Mord vorgeworfen. "Derzeit laufen Ermittlungen und Befragungen bei den Bewohnern und Nachbarn des Mehrfamilienhauses", sagte der Sprecher. Eine Streife hatte den Verdächtigen nach einer Großfahndung einige Kilometer vom Tatort im Stadtteil Neuhausen entfernt festgenommen.

Messerstecherei in München-Neuhausen fordert ein Todesopfer

Dem Mann, einem Deutschen, wird zur Last gelegt, am Freitag in einer Wohnung auf eine 25-Jährige, deren 53 Jahre alte Mutter und den 15-jährigen Bruder eingestochen zu haben. Die 25-Jährige war am Freitagabend trotz aller Bemühungen der Ärzte im Krankenhaus gestorben. Die weiteren Verletzten sind laut Polizeiangaben vom Samstag in einem ernsten Zustand. Lebensgefahr könne nicht ausgeschlossen werden.

Die Hintergründe zu der Tat waren zunächst unklar. Nach Angaben der Polizei gibt es deutliche Hinweise auf eine Beziehungstat. Der Verdächtige habe eine Beziehung mit der 18 Jahre alten Schwester der getöteten Frau geführt, sagte Frank Hellwig, Leitender Kriminaldirektor der Münchner Polizei. Aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen konnten die Mutter und Bruder der Erstochenen bislang nicht befragt werden. Zumindest sei deren Zustand inzwischen stabil.

Schon gelesen? Horrortat! Psychisch kranke Mutter ersticht Kind (4 Monate)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser