Horror-Crash in Bangkok: Frau rammt sich bei Auto-Unfall Eyeliner ins Auge

Eine junge Frau in Bangkok will ihre Freunde treffen, als ihr Taxi plötzlich in einen Unfall gerät. Bei dem Aufprall schminkt sie sich gerade - und rammt sich ihren Eyeliner-Stift ins Auge. 

Eine Frau rammte sich bei einem Unfall ihren Eyeliner ins Auge (Symbolbild). Bild: vchalup/fotolia

DAS ging wirklich ins Auge! Im thailändischen Bangkok erlebte eine Frau einen Horror-Unfall. Als sie sich gerade schick machen will, fährt ihr Taxi auf ein anderes Fahrzeug auf und sie stößt sich ihren Eyeliner ins Auge. Das berichtet "dailymail.co.uk".

Frau rammt sich Eyeliner ins Auge

Die junge Frau war auf dem Weg zu ihren Freunden, wollte auf der Rückbank ihr Make-up etwas auffrischen und zog den Eyeliner nach. Dann geschah das Unglück: Das Taxi prallte gegen einen Pickup. Durch den Aufprall rammte sich die junge Frau den Eyeliner-Stift fast zur Hälfte ins eigene linke Auge!

Auf Bildern sieht man, wie der Stift aus dem Auge herausragt. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Rajavithi Hospital. "Sie hatte große Schmerzen, aber sie konnte immer noch mit uns reden und erklären, was passiert war. Es gab nicht viel Blut, aber sie hatte eine kleine Nasenblutung", sagte Sanitäter Thanabodee Sabbod.

Sanitäter warnt vor Schminken auf der Rückbank

Im Krankenhaus konnten die Ärzte den Stift entfernen und hatten trotz der schockierenden Bilder schließlich aber eine gute Nachricht: Die junge Frau wird keine bleibenden Schäden davontragen, es wurden wie durch ein Wunder keine wichtigen Teile des Auges verletzt. Sanitäter Thanabodee Sabbod rät dennoch zur Vorsicht: "Dies sollte eine Warnung für Frauen sein, die sich schminken, während die Autos noch fahren, denn Unfälle können immer passieren."

Lesen Sie auch:HORROR-UNFALL BEIM PARAGLIDING – Nichts für schwache Nerven! Mann von Ast durchbohrt.

FOTOS: Erste Hilfe Was tun bei einem Unfall?
zurück Weiter Was tun bei einem Unfall? (Foto) Foto: Fotosenmeer/Shutterstock.com/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gma/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser