Crash in Beckum: Horror-Unfall! Fahrer verbrennt im eigenen Auto

Ein Auffahrunfall bei Beckum in Nordrhein-Westfalen endet für einen Mann tödlich. Das ist passiert...

Ein Mann verbrennt nach einem Auffahrunfall in seinem Auto. (Symbolbild) Bild: Ingo Wagner / dpa

Ein 34 Jahre alter Mann ist auf der Autobahn 2 bei Beckum in Nordrhein-Westfalen in seinem Wagen verbrannt.

Unfall in NRW: Mann verbrennt im eigenen Auto

Zuvor hatte er am Mittwochabend auf dem linken Fahrstreifen gebremst, weil Qualm aus dem Motorraum seines Autos drang, wie die Polizei mitteilte. Eine Frau erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Auto auf. Der Wagen des 34-Jährigen ging bei dem Aufprall in Flammen auf und brannte vollständig aus. Der Mann konnte von Rettungskräften nur noch tot geborgen werden. Die an dem Unfall beteiligte Autofahrerin kam verletzt in ein Krankenhaus. Ihr Wagen hatte sich überschlagen.

Lesen Sie auch: Horror-Unfall in Köln – Müllauto fährt Jungen (7) tot - Fahrer drohen 5 Jahre Haft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/jat/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser