Schwanger mit 70!: Wird DIESE Frau die älteste Mutter der Welt?

Weltrekord! Diese Mexikanerin ist zum achten Mal schwanger - und das im Alter von 70 Jahren. Die Ärzte konnten es nicht glauben und veranlassten mehrere Ultraschall-Untersuchungen, um die Nachricht zu bestätigen.

Maria de la Luz wird im Alter von 70 Jahren noch einmal Mutter. Die Ärzte konnten es nicht glauben und machten mehrere Ultraschallbilder. (Symbolfoto) Bild: dpa

In der britischen Zeitschrift "Daily Mail" macht eine schwangere Frau Schlagzeilen. Was daran so besonders ist: Die Mexikanerin Maria de la Luz bekommt ihr achtes Kind im Alter von 70 Jahren.

Die 70-jährige Schwangere lies die Ärzte ungläubig zurück

Ihre Beine schmerzten, ihr war schwindelig und sie musste sich übergeben. Maria de la Luz erkannte die Anzeichen laut "Daily Mail" aus ihren sieben vorigen Schwangerschaften, doch so richtig konnte ihr niemand glauben, dass sie ein Kind erwartete. Die 70-Jährige merkte es angeblich selbst erst, nachdem sie das erste Trimester überschritten hatte. In verschiedenen Krankenhäusern haben Ärzte dann mehrere Ultraschallbilder gemacht, die ihre Verblüffung trotzdem nicht ganz beseitigen konnte.

Ist diese Schwangerschaft ganz natürlich?

Weitere Details, etwa ob sie spezielle Behandlungen bekam um eine erneute Schwangerschaft möglich zu machen, hat de la Luz laut "Daily Mail" nicht preisgegeben. Aufgrund ihres hohen Alters wird sie das Kind per Kaiserschnitt zur Welt bringen. "Sie haben mir gesagt dass es ein Mädchen ist," erzählt de la Luz Reportern in ihrer Heimatstadt Mazatlan, im Mexikanischen Staat Sinaloa.

Senioren-Mütter brechen Rekorde

Wenn das kleine Mädchen tatsächlich auf die Welt kommt, wird sie Maria de la Luz zur ältesten Mutter der Welt machen. Dieser Rekord wird derzeit von Maria del Carmen Bousada de Lara aus Spanien gehalten, die im Dezember 2006 mit fast 67 Jahren Zwillinge bekam. Andere Senior-Mütter, wie Omkari Panwar aus Indien, behaupten bereits, zum Zeitpunkt der Geburt ihrer Kinder 70 Jahre alt gewesen zu sein, doch keiner dieser Fälle konnte eine offizielle Bestätigung erlangen. Die älteste Mutter in Deutschland hat im Alter von 65 noch Vierlinge bekommen.

Die Begeisterung der Familienmitglieder ist gedämpft

Die sieben anderen Kinder von Maria de la Luz sind wenig begeistert von dem erneuten Kindersegen ihrer Mutter und sagten ihr, sie sei zu alt für "solche Dinge". Laut der britischen Zeitung "Mirror" wurden auch der derzeit ältesten Mutter Maria del Carmen Bousada de Lara Verantwortungslosigkeit und Egoismus vorgeworfen, da die Spanierin ihr Alter falsch angab um für eine Fruchtbarkeitsbehandlung in Kalifornien bestätigt zu werden. Ob es bei de la Luz eine ähnliche Situation gab, ist noch nicht bekannt; ihr kleines Mädchen soll jedenfalls im Juli 2018 auf die Welt kommen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

VIDEO: DIESE Schwangere hat den Dreh raus!
Video: Cover Media

scs/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser