Unfall in Neuss: Linienbus überfährt Mann (58) - tot!

Unfall-Drama in Nordrhein-Westfalen: In Neuss hat ein Linienbus einen Mann an einer Haltestelle überfahren. Der 58-Jährige starb noch am Unfallort. 

In Dänemark wurde eine deutsche Auswanderin ermordet. Jetzt sucht die Polizei nach Verwandten der Toten. Bild: dpa

Tragischer Unfall in Nordrhein-Westfalen: Ein Linienbus hat einen Mann an einer Haltestelle in Neuss überfahren - der 58-Jährige starb noch am Unfallort.Der tödliche Unfall ereignete sich am Donnerstagabend an der Daimlerstraße in Höhe der Bushaltestelle "Böcklerstraße" (Richtung Vogelsang), wie die Polizei mitteilte.

Neuss: Mann wird von Bus überrollt und stirbt

Der Mann war vermutlich kurz zuvor aus dem Bus ausgestiegen und wurde vom Heck des Busses erfasst, wie die Polizei mitteilte. Der genaue Hergang des Unfalls vom Donnerstag ( 17.05.2018) war zunächst unklar. Das Verkehrskommissariat übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser