Polizeifahndung: Gesucht! Männer schlugen Mädchen (12) weil sie grüßte

Die Polizei Saarland sucht zwei Männer, die ein syrisches Mädchen in Weiskirchen geschlagen haben sollen. Dabei hatte die Schülerin nur "Guten Morgen" gesagt. Wer kennt die Personen oder hat den Vorfall gesehen?

Die Polizei Saarland fahndet aktuell nach diesen beiden Männern. Bild: news.de-Montage/Polizei Saarland

Die saarländische Polizei fahndet aktuell nach zwei Männern, die ein 12 Jahre altes Mädchen grundlos geschlagen haben sollen. Der Vorfall passierte am Montag gegen 9.30 Uhr in Weiskirchen. Jetzt werden außerdem Zeugen gesucht.

Zwei Männer prügeln grundlos auf Mädchen in Weiskirchen ein

Die Schülerin (12) aus Syrien war auf dem Weg zur Bushaltestelle, in der Südstraße traf das Kind auf zwei Männer und grüßte die beiden mit "Guten Morgen". Daraufhin gingen die Männer auf das Mädchen los, prügelten wortlos auf es ein. Sie hören erst auf, als ein Radfahrer vorbei kommt und flüchten. Die 12-Jährige wurde verletzt.

Jetzt sucht die Polizei diese beiden Männer:

Der 1. Gesuchte sieht südländisch aus

Täter 1 ist circa 43 Jahre alt, etwa 1,75 m groß, hat ein südländisches Aussehen, kurze hellbraune Haare, dunkle Augen, trug eine blaue Jeans und einen dunklen Pullover.

Der 2. Täter hat einen Oberlippenbart

Der zweite Täter ist jünger, circa 1,65 m groß, hat dunkelbraune Haare mit grauen Haaren dazwischen, helle Haut, blaue Augen sowie einen Drei-Tage-Bart mit Schnurrbart.

Außerdem sucht die Polizei den Radfahrer, der den Vorfall gesehen haben müsste: Er soll etwa 20 bis 25 Jahre alt sein und kurze blonde Haare haben. Er trug schwarze Lederhosen und einen lachsfarbenen Pullover, aber keinen Fahrradhelm. An dem Fahrrad befand sich vorne ein schwarzer Fahrradkorb, darin eine Musikbox.

Zeugen melden sich unter dieser Nummer

Auch andere Zeugen werden gesucht. Die Polizei hat dazu folgende Fragen: Wer kann Hinweise zum Tathergang geben? Wem sind vor oder nach der Tat verdächtige Personen aufgefallen? Wer kennt diese Männer? Hinweise an den Kriminaldauerdienst (Tel.: 0681/962-2133) oder an jede andere Polizeidienststelle.

Lesen sie auch: Tödliche Schlägerei in Passau 15-Jähriger stirbt bei Prügelei - Einige Verdächtige gestehen Schläge!.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gma/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser