Horror-Crash in Mettlach: Betrunkene Mutter rast mit vier Kindern gegen Hauswand

Im saarländischen Mettlach krachte eine betrunkene Frau mit ihrem Kleinwagen gegen eine Hauswand. Was läppisch klingt, hatte acht Verletzte zur Folge! DAS ist passiert.

Eine Frau raste in Mettlach gegen eine Hauswand. Acht Verletzte sind die Folge. (Symbolbild) Bild: dpa

Wie die "Bild" berichtet, verlor eine angetrunkene Frau in Mettlach die Kontrolle über ihren Renault, als sie in eine Kurve fahren wollte. Sie krachte mit ihrem Kleinwagen gegen den Treppenaufgang eines Hauses. Mit ihr an Bord: vier Kinder im Alter von 1 bis 13 Jahren.

Nicht nur die Insassen des Unfallwagens wurden in Mitleidenschaft gezogen

Die 31-Jährige konnte sich und die vier Kinder aus dem Wagen befreien, der schnell Feuer fing. Der entstehende Rauch drang in das Haus ein, gegen das die Frau gekracht war. Eine hier lebende Mutter und ihre beiden Kinder erlitten infolgedessen eine Rauchgasvergiftung.

Gegen Suff-Fahrerin von Mettlach wird wegen Trunkenheit am Steuer ermittelt

Die Fahrerin und ihre jungen Passagiere wurden mit Prellungen und Schleudertrauma in ein Krankenhaus überstellt. Gegenüber der Polizei gab die Frau zu, zum einen zu schnell und zum anderen angetrunken unterwegs gewesen zu sein. Infolgedessen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit am Steuer gegen die Frau eingeleitet.

Schon gelesen? In Berlin krachte ein Rentner in eine Bushaltestelle! 5 Verletzte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser