Tödliche Testfahrt in Österreich: Vater (47) rast vor den Augen seiner Kinder in den Tod

Er wollte nur seinen neuen Geländewagen ausprobieren - doch die vermeintlich harmlose Testfahrt endete für einen 47-Jährigen in Österreich tödlich. Vor den Augen seiner beiden Kinder raste der Mann in den Tod.

Ein 47-Jähriger ist bei einer Testfahrt mit einem Geländewagen zu Tode gekommen (Symbolbild). Bild: Friso Gentsch / picture alliance / dpa

Das Ausprobieren seines Geländewagens hatfür einen 47-Jährigen in Österreich tödlich geendet. Auf einer steilen Wiese in der Nähe von Kitzbühel verlor der Mann aus dem Raum München vor den Augen seiner Kinder die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Mann (47) stirbt bei Testfahrt mit Geländewagen - Kinder sehen zu

Das Auto überschlug sich mehrmals und prallte nach 150 Metern gegen einen Baum. Dabei erlitt der 47-Jährige am späten Donnerstagnachmittag tödliche Verletzungen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Seine beiden Söhne im Alter von vier und sechs Jahren hatte der Mann zuvor am Rand der Wiese aussteigen lassen. Die Kinder wurdenvon einem Kriseninterventionsteam betreut.

Schon gelesen? Sieben Tote nach Familiendrama auf Farm entdeckt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser